Werden die Muskeln größer wenn man keinen Kalorien Überschuss hat?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ja, du kannst gleichzeitig fett abbauen und muskeln aufbauen, wenn du genausoviel kal einnimmst, wie du ausgibst und dazu einigen sport machst...

so lange du im Kaloriendefizit bist, wirst du tendenziell Fett UND Muskeln abbauen, aber je nachdem wieviel sport du machst eine grössere oder kleinere Proportion Fett/Muskel (ohne Sport ca. 50/50)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fakt ist: Muskeln kannst du nur mit einem Kalorienüberschuss bekommen.

Die Muskeln werden durch das definieren, sprich einem längeren Zeitraum eines Kaloriendefizites, natürlich mehr zur Geltung kommen als vorher.

Fett in Muskeln umwandeln geht auch nicht. Ebenfalls kannst du nicht sagen, dass du durch ein Kaloriendefizit Muskeln und Fett abbaust, wenn du dein Defizit richtig wählst, dann wirst du auch genug Muskelmasse aufrecht erhalten können. 

PS: Da es so ein wichtiges Thema ist, habe ich die Frage nochmal gestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kalorienüberschuss ist eig optimal wenn man draufpacken will und Kraftzuwachs will, ist aber ab einem gewissen Level nicht notwendig.

Die Effektivität erkennt man allerdings leicht daran, dass die stärksten dieser Welt richtige Geschosse sind - Eddie Hall hat z.B. mit seinen 182 kg Körpergewicht die 500kg Kreuzheben gezogen! Tja und er haut manchmal bis zu 10-12.000 Kalorien am Tag weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Haus kann man auch nicht ohne ausreichende Baumaterialen errichten.

Warum in alles in der Welt soll unser Körper hier eine Ausnahme machen?

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung