Frage von Justaskingmanw, 41

Werden die Menschen immer dümmer oder wird man selbst immer klüger und denkt deshalb, dass die anderen immer dümmer werden?

Antwort
von Asukaxx, 31

Naja um so schlauer du wirst um so dümmer wirken die anderen. Allerdings wird die Menschheit durch zb das Internet immer dümmer. Es gibt nur noch wenig eigene Meinungen und es wird alles nachgeplappert und geglaubt oder gleich Hasskommentare geschrieben.. Daran merkt man das es irgendwie nur noch Bergab geht... Ich will damit nicht sagen das ich intelligent bin das ist nur meine Meinung:P

Antwort
von Dackodil, 37

3. Möglichkeit, man wird immer überheblicher ;-)))

Antwort
von mxxnlxght, 15

Irgendwann, wenn man einen gewissen Level von Bildung erreicht hat, hat man mehr Menschenkenntnis. Menschen, die dieses Level nicht haben verhalten sich komisch & das fällt anderen eben auf...

Antwort
von HerrGewerke, 24

Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand.

Jeder glaubt, davon genug zu haben

(René Descartes)

Kommentar von sonnymurmel ,

..geniale Antwort ;-)

Kommentar von HerrGewerke ,

weil es stiimmt :-)

Antwort
von Papabaer29, 19

Weder noch.

Es handelt sich um eine Wahrnehmungsverzerrung mit dem Namen:

Dunning-Kruger-Effekt

Antwort
von wolfram0815, 21

zum Schluß bleibt einer übrig, da er der klügste ist

Antwort
von knaller99, 26

kann man so oder so sehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten