Frage von xhelenax123, 47

Werden die Haare vom Färben dünner?

Antwort
von TheGingerFairy, 15

Wenn du gutes Ausgabgshaar hast werden die weder kaputt noch dünn!!! Das was die haare wirklich schädigt ist falsches färben ( selber zu extrem Blondieren, mit falscher Einwirkzeit, zu oft umfärben...) und zu viel tun ( glätten, Blondieren, föhnen)

Wenn du deine Haare nur einmal komplett färbt und danach regelmäßig den Ansatz färbt und ansonsten auf Hitze und derartiges verzichtest und dann gut pflegt wirst du gutes Haar behalten dass Top in Form ist...Kommt alles immer auf die Vorgeschichte deiner Haare und die Struktur ...an

Antwort
von PanicStation, 31

Hallo Du!

Ja und Nein. Aber die Haare wirken teilweise dünner, weil sie vom Färben geschädigt werden, zum Teil ausfallen können und dadurch eben weniger werden. Das wiederum lässt den Eindruck von dünner werdendem Haar enstehen.

Antwort
von Drakonarus, 14

Haare zu färben ist nicht ganz gut für die Haare. :/

Antwort
von Solaris491, 17

 Naja Haare färben soll nicht so gesund sein.

Antwort
von Keylap, 25

Nein aber leider kaputter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community