Werden die Fahrtkosten zu einem Betriebsarzt, für die Annahme einer Ausbildung vom Jobcenter übernommen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Immer einen schriftlichen formlosen Antrag an das jobcenter stellen. Gut begründen und darauf hinweisen das ansonsten möglicherweise eine Arbeitsaufnahme gefährdet ist.

Und dann notfalls im Widerspruch gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?