Frage von rosti, 168

werden die Fahrtkosten bei einer Pflege erstattet?

meine Mutter hat eine Verhinderungspflege bei einer Bekannten genacht, da die hauptpflegeperson verhindert war. Sie musste täglich 2mal 20 km mit dem Auto zur Pflegestelle fagren. Nach der neuen Rentenreform soll es für diese Fahrten auch einen Betrag geben um die benzinkosten abzudecken. Ich kann dazu bei Google nichts finden und die Krankenkassen geben darüber keine Auskung´ft. Wo kann ich noch suchen oder mich erkundigen?

Antwort
von Griesuh, 142

Also, eine Rentenreform hat nichts, aber auch gar nichts mit der Verhinderungspflege nach § 39 SGB XI zu tun.

Mit der Auszahlung des Geldbetrages für die Erbringung der Verhinderungspflege ist alles abgegolten.

Bei der Erstellung der Kosten hätte deine Mutter mit angeben müssen, dass ihr neben dem Zeitaufwand auch ein Betrag x für  Bezinkosten entstehen.

Summe Zeitaufwand plus Summe Benzinkosten = Auszahlung.

Eine zustätzliche Erstattung gibt es nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community