Frage von oblivion, 190

Werden die Dinosaurier zurückkehren?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Meganthropus, 59

In der Form, in der es sie früher gab, wohl leider nicht mehr. Möglicherweise wird man sie allerdings wieder ,,züchten". Einige Wissenschaftler (darunter der berühmte Paläoantologe Jack Horner) arbeiten momentan daran, durch genetische Manipulation eines Hühnerembryos, einen sogenannten ,,Chickensaurus" zu züchten. Das Tierchen wäre dann wohl so groß wie ein Huhn, hätte alerdings Arme, Schwanz und Zähne wie ein kleiner Raubdinosaurier!

Kommentar von Meganthropus ,

Danke für den Stern! :)

Antwort
von Buckykater, 69

Nein sie sind ausgestorben. Man findet auch keine DNA von Dinosaurier in in Bernstein eingeschlossenen Insekten . es ist nicht nicht mal die DNA der Insekten selbst vorhanden. Auch in Knochen ist keine DNA mehr vorhanden weil sich diese sehr schnell zersetzt. es ist noch nicht mal möglich den Beutelwolf nachzuzüchten der erst 1936 oder vielleicht noch später ausstarb und von dem es noch ein in Alkohol eingelegtes Exemplar gibt. Selbst bei diesem ist Die DNA so unbrauchbar daß keine Nachzüchtung möglich ist. Eventuell könnte man die Wandertaube nachzüchten. von ihr gibt es in Musen viele ausgestopfte Exemplare die angeblich noch Erbmaterial enthalten. Die Wandertaube war einst mit der häufigste Vogel der Welt es soll um die 5 Milliarden gegeben haben. in nicht mal 100 Jahren waren sie ausgerottet worden. 

Antwort
von MatthiasHerz, 93

Es gibt immer noch Lebewesen, die in derselben Form seit Millionen Jahren fast unverändert existieren, Alligatoren/Krokodile zum Beispiel.

Die Dinosaurier sind also immer noch da.

Davon abgesehen wird der große Rest wohl nicht zurückkehren und das wäre auch nicht gut.

Wir haben heute völlig andere klimatische Bedingungen und Lebensräume. Für die meisten heute lebenden heimischen Großtiere wie Bären, Wildschweine, Hirsche, Wölfe werden die Territorien schon eng und sie suchen sich neue und kommen damit den Menschen sehr nahe. Konflikte sind vorprogrammiert.

Was, glaubst Du, passierte, wenn haushohe Tiere sich in ihrer vorgesehenen oder angestammten Umgebung sich nicht mehr wohlfühlten und auf Wanderschaft gingen? So etwas wäre nur sinnvoll und umweltgerecht, wenn dafür die Menschen dauerhaft Platz machten, aber das schaffen sie ja nicht mal für deutlich weniger große Viecher.

Antwort
von TorDerSchatten, 53

WOHER soll bitte ein ausgestorbenes Tier zurückkehren? Aus dem Nimbus?

Vergiß den Film Jurassic Park, das ist Fiktion, die in der Realität über Klonen nicht durchgeführt werden kann.

Es könnte natürlich sein, daß ein Raumschiff landet mit Aliens die wie Dinosaurier aussehen und dann die Welt erobern.

Antwort
von Luftkutscher, 81

Nein, sie sind definitiv ausgestorben.

Antwort
von Bitterkraut, 39

Von wo zurückkehren? Wo sind sie denn hingegangen?

Antwort
von fcbayern2002, 89

nein. ich denke und hoffe nicht.

Kommentar von BoellerkeinBrot ,

wieso hoffe, hast du angst vor paar großechsen?

das wäre total geil, safari auf t-rexe

Antwort
von Matthes500, 55

Dann hätten wir mal eine Spezies die sich aufgrund ihrer Intelligenz nicht selber ausrottet so wie der Mensch 

Antwort
von meta111, 99

warts ab mein junge

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community