Werden die Daten beim iPhone6s gelöscht wenn man den Speicher erweitert?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein natürlich werden die nicht gelöscht xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JackysStyle
23.07.2016, 12:16

Danke :)

0

Es läuft nicht automatisch aus.

Du musst downgraden.

Deine Daten gehen bis auf 5 GB alle verloren, werden aber erst nach 30 Tagen gelöscht.

Du hast also Zeit alles von iCloud.com herunterzuladen oder dich doch innerhalb dieser Zeit umzuentscheiden, dann würde alles von selbst wieder erscheinen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JohnnyAppleseed
23.07.2016, 14:16

Mit gelöscht war natürlich nicht dein Gerät, sondern iCloud gemeint.

0
Kommentar von JackysStyle
23.07.2016, 18:06

Umentscheiden heißt nochmal diese 50GB zu buchen oder ?
Sry kenn mich damit nicht so aus :(

0
Kommentar von JohnnyAppleseed
23.07.2016, 18:24

Genau.

Falls du den Downgrade auf kostenlos gewünscht hast und du doch lieber 50 GB möchtest.

Habe ich übrigens auch und durch meine mittlerweile 15 GB an Fotos auch dringend nötig.

Diese 99 Cent sind echt nicht viel und gut angelegt.

Außer du willst 1TB für 100€ im Jahr bei Dropbox buchen.

Sehr günstiges Angebot.

Da bräuchtest du nur den Kameraupload einzuschalten und hättest ausgesorgt.

Aber das nur zur Info.

0

Hallo,

Nein Dein iCloud speicher wird nicht Gelöscht.

Du erweiterst deinen iCloud Speicher.

Wenn du deinen Speicher erweiterst,bleiben deine daten.

LG,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung