Frage von Joseffan, 78

Werden die Augen schlechter, wenn man nicht täglich seine Brille aufhat?

Hallo, Ich bin kurzsichtig. Ich habe meine Brille meistens nur in der Schule auf. Nun ist meine Frage ob es schlecht für die Augen ist, wenn man seine brille eben nicht immer aufhat. Werden die Augen dann noch kurzsichtiger? Und kann man kurzsichtigkeit heilen sodass man irgendwann wieder normal gucken kann? Danke im Vorraus;)

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von herakles3000, 48

Wen du zb die brille lange als jugendlicher trägst ist es manchmal auhc möglcih das sied as selber koregiert zb wen du dan erwacksen bist oder auch nicht.Trage sie wie du solst.Außerdem ist es verdamt gefährlich sie nicht im straßenverkehr zu trragen .

Antwort
von Xandoo94, 38

Du kannst deine kurzsichtigkeit nicht mehr heilen da diese aus einem zu langen Augapfel resultiert, deine brille hilft dir die fehlsichtigkeit auszugleichen und verbessert oder verschlimmert diese nicht wie schlecht die augen werden ist in den Genen bestimmt. Du könntest höchstens überanstrengte augen bekommen von nicht tragen der brille

Antwort
von euphonium, 31

Hallo Joseffan
zunächst mal folgendes, gib diese Frage in der Suche von GF ein, dann erhälst Du mindestens 10,000 Threads mit genau derselben Frage und 1.000.000 Antwort.

Kurze Antwort auf Deine Frage:  Nein

Antwort
von brido, 52

Nur wenn sie zu stark ist (Überkorrektur) wird das sehen mit Brille schlechter. Ohne wird sie nicht schlechter. 

Kommentar von Joseffan ,

was definiert man denn als starke kurzsichtigkeit? ich habe -1

Kommentar von Xandoo94 ,

Du hast eine sehr leichte kurzsichtigkeit

Antwort
von Nordstromboni, 36

wenn du ständig deine Augen anstrengen musst dann werden diese schlechter

Kommentar von Joseffan ,

Okay danke

Kommentar von Xandoo94 ,

vollkommener Bullshit

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community