Frage von Qochata, 54

Werden Denkmäler in Deutschland und auch anderswo in der Welt besser geschützt und mehr wertgeschätzt als Ungeborene?

Anscheinend schon, da allein bei uns in den letzten 4-5 Jahrzehnten über 9 Mio. Abtreibungen vorgenommen wurden. Und Günther Jauch soll sich ja auch sehr für den Denkmalschutz einsetzen

Antwort
von Mojoi, 38

Werden anderswo Ratgeberportale genauso zur Polemisierung missbraucht wie bei Gutefrage.net?

Antwort
von MrHilfestellung, 41

Ich schütze auch lieber Erinnungsstücke an vergangene Zeiten als lebensunfähige Zellhaufen.

Kommentar von Qochata ,

Dann geh mal schön zum schiefen Turm von Pisa und nehme einen Pinsel mit

Antwort
von DerServerNerver, 4

Kinder entsorgen spart (Kindergeld, Kita-Platz, ...), Denkmäler entsorgen kostet (Bauarbeiter, Schutt-Abtransport, ...).

Antwort
von feinerle, 36

Was soll der Unfug? Wird das eine christliche Missionierung hier?

Kommentar von CoolePolynome ,

das ist der neueste Hit ! Die Christen probieren´s mittlerweile mit "logischen" *hust* Argumenten :DDD

Kommentar von Qochata ,

ich bin kein christ. der große geist hat mich inspiriert

Kommentar von feinerle ,

Du darfst besoffen sein nicht mit Geist verwechseln, denn das sind keine geistlichen Getränke, das sind geistige Getränke, großer Unterschied.

Kommentar von Qochata ,

Spiritus kommt woher? Von Spiritualität

Kommentar von feinerle ,

Naja ok, wenn man Spiritus säuft..... ok, dann kann das sein, dass der Geist schnurstracks in einen hineinfährt.

Kommentar von Qochata ,

es gibt auch spirituosen, für geniesser halt

Kommentar von Qochata ,

und der große geist ist wakan tanka und nicht der nikolaus

Antwort
von Teodd, 31

Denkmalschutz ist billiger als Problem mit Abtreibung lösen.

Kommentar von Qochata ,

und sehenswerter. für all die gaffer

Antwort
von altgenug60, 35

Troll? Nicht füttern!

Kommentar von DerServerNerver ,

Wollte die Frage melden, wurde aber schon nach Prüfung freigegeben... was ein Witz diese Plattform mittlerweile ist...

Kommentar von Qochata ,

Es gibt ja auch noch Leute, die für Kinder etwas übrig haben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community