Werden Bremstrommel beim TÜV geprüft?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es gibt bei Bremstrommeln nur eine Funktionsprüfung. Der Wagen wird auf dem Bremsenprüfstand gefahren und getestet. 
Später wird er angehoben um die Gelenke und Gummilager zu prüfen. Dabei wird noch an den Rädern gedreht, um festzustellen, ob sie schwer laufen.

Bei defekt werden in 99% der Fälle nur die Beläge, Haltefedern und / oder Radbremszylinder getauscht. Die Bremstrommel an sich ist praktisch verschleißfrei. Ich habe bisher nur an Anhängern gesehen, dass diese an den Bremsflächen korrodiert waren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sofern es für die Funktionstüchtigkeit der Bremse wichtig ist: Ja.

Eine Sichtprüfung von Innen findet natürlich nicht statt, falls du das meinst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich sonst sag es doch einfach er solle mal nachsehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, sicher, das ist sogar eine sehr wichtige Überprüfung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iponch0
05.11.2016, 13:02

Okay ab wann müssen neue Bremstrommel ersetzt werden?

0

nur sichtprüfung,der rest stellt sich am prüfstand raus ob die bremse gleichmäßig zieht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja sie fahren auf einen Bremsen Prüfstand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur auf Funktion.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung