Frage von Tjaich, 37

Werden Bewerbungen ewig gesammelt?

Momentan sind ja wieder sehr viele Bewerber unter uns und ich frage mich wenn ich manche Stellenanzeige lese,das die seit Oktober letzten Jahres eine Ausbildungsstelle ausgeschrieben haben, warum die noch keinen haben? Die werden in März aktualisiert, sammeln die echt so lange oder wird da auch automatisch aktualisiert?

Manche die ich anrufe die seit 20 März aktualisiert , da heißt es die Stelle sei vergeben ?

Blicke nicht mehr :) Manche aktualisieren obwohl man noch nichts gehört hat , da ist man denke ich schon unten durch, andere halten sich an nichts wenn es heißt man melde sich, man Stellenanzeigen sind nicht mehr aktuell obwohl es so drinsteht. Ich frage mich echt für was man sich bewirbt, man sollte immer gut dastehen sich gut präsentieren aber das sich die dann Wochenlang nicht melden obwohl vereinbart interessiert niemanden, genauso wie das löschen der Anzeigen usw.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von noname68, 28

wenn du dich irgendwo bewerben willst, und nicht sicher bist, ob die stelle noch frei ist, dann ruf doch einfach an.

und genauso kann oder sollte man anrufen, wenn man nach einer angemessenen frist nichts vom unternehmen hört. zwar ist das auch schon mal ein aufschlussreiches merkmal, welchen stellenwert bewerber und ggf. personal bei solchen firmen haben, aber im zeitalter massenhafter bewerbungen ist das nicht immer strategie sondern nur arbeitsüberlastung.

Antwort
von Carlystern, 24

Die jobborse der Arbeitsagentur kannst du sowieso vergessen. Meistens werden die Stellenangebote nicht gelöscht obwohl sie vergeben sind

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten