Werden bei einem Krieg gegen Russland die Preise explodieren?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Was in 100 Jahren in den Geschichtsbüchern steht, kannst Du heute noch gar nicht wissen, weil sich auch der Fokus auf die Geschichte verändert und Geschichtsforschung hängt auch vom Erkenntnisinteresse der Gegenwart ab.

Was hätte denn die deutsche Wirtschaft davon, Lebensmittel auf den Markt zu werfen, die sich niemand mehr leisten kann und warum sollte der Staat in diesem sehr unwahrscheinlichen Falle nicht regulierend in den Markt eingreifen können?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist mir ziemlich wurscht, ob dann die Preise explodieren. Es dürfte dann leider kein Mensch mehr da sein, der noch Geld ausgeben kann oder will.

Irgendjemand sagte, dass der  zweite Weltkrieg, 6 Jahre gedauert hat. Der dritte Weltkrieg wird 20 Minuten dauern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tommy40629
10.05.2016, 15:00

Es sollte den Regierungen klar sein, dass sie keine 100 Jahre in den Luxusbunkern überleben können.

0

Hallo! Es wird alles zusammenbrechen - auch Recht und Ordnung. 

Übrigend auch ohne Krieg wenn der Druck durch die zerstörte Welt unerträglich wird. 

Der Wissenschaftsjournalist und Physiker Ranga Yogeshwar sagte kürzlich in Einer Sendung des ARD sinngemäß :  

Machen wir so weiter brauchen wir in nicht mehr ferner Zukunft ( vielleicht schon in 50 Jahren ) 3 Erden. 

Haben wir die /? Dann sind nicht 2 Millionen sondern 2 Milliarden Menschen auf der Flucht/

Noch ein Zitat und alles Gute.

Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen. Albert Einstein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Herr Putin, netter Versuch mit den "bösen Amerikanern", haben die nicht gerade die Krim besetzt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tommy40629
10.05.2016, 14:57

Das war nicht die Frage.

Erst lesen, dann antworten. Wenn keine Idee, dann nicht antworten.

0

Wer soll sich den auskennen? Wenn ein Krieg zwischen den beiden Ländern ausbricht, was nicht passieren wird, dann sind hohe Preise sicherlich das kleinste Übel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tommy40629
10.05.2016, 14:56

Im 1. und 2. WK war jeder auf sich alleine gestellt. Wenn es dort kracht, wo sich aktuell die Militärs gegenüber stehen, werden wir hier erst einmal keine Raketen o.a. sehen.

Dann werden unsere Probleme die Preise sein.

0

Du stellst das alles etwas falsch dar. Ich will hier jetzt keine Disskussion starten, von wegen die USA handelt nicht aggresiv sondern will Stärke zeigen, aber das ist eben deine Meinung...

Die Preise werden nur in Industriesparten steigen, die von Russischen Importen abhängen. Ich glaub kaum das zb. Märkte sehr viel teurer werden.

Das hängt natürlich alles vom Konflikt und Ausmaß ab. Würde Russland Flächenbombardements starten, kannst du dir ja vorstellen das die Versorgungslage sich zuspitzen würde. Wäre es aber ein lokaler Konflikt oder Stellvertreterkrieg mit dt. Beteiligung, glaub ich kaumdas wir was spüren würden, außer eben Russische Sanktionen eben aber die hatten wir auch von 1949-1990

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?