Frage von MelonAnanas, 90

Werden bei anderen Mädchen die Eltern nicht sauer wenn sie einfach nur den ganzen Tag in Zimmer rumsitzen?

Also mich wundert dass zum Beispiel bei Instagram viele Teenager Mädchen sagen dass sie vorhaben einfach im Bett zu liegen, Serien zu gucken und zu chillen. Meine Frage ist die, warum erlauben das so viele Eltern? Meine würden mir noch nicht erlauben die ganze Zeit Serien zu gucken bzw. überhaupt welche zu gucken weil sie meinen würden ich muss noch dies machen und sagen würden "räum doch auf" und "lies dein Buch fertig du hast doch heute gar nicht gelesen?" Wie schaffen sie es dass die Eltern es gar nicht interessiert, denn meine wollen jede 20 min wissen was ich grade so mache?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MrsScamander, 29

Meine Eltern sind genauso!!! :)

Ich dürfte gar nicht den ganzen Tag Seruien gucken (ich will es aber auch gar nicht), ich lese eigentlich lieber. Aber wenn ich dann mal etwas länger vor dem PC sitze, kommt gleich der Satz: "Hast du heute denn schon gelesen?" und "Du warst schon so lange nicht mehr joggen, das ganze Sitzen ist ungesund!". Dabei lese ich, wie gesagt, viel und habe sehr gute Noten.

Ich kann dich sehr gut verstehen. Bei vielen meiner Freundinnen ist es auch anders, die Eltern kümmert es nicht/kriegen es einfach nicht mit/meine Freundinnen verschweigen es ihnen. Deine Eltern wollen nur das Beste für dich, du wirst also gut erzogen. :)

Du könntest aber versuchen, diplomatisch mit ihnen zu reden. Also dass du, wenn du alle Aufgaben erledigt hast, am Wochenende entspannen darfst. Du musst ihnen sagen, wie sehr sie dich unter Druck setzen und dass du dich negativ kontrolliert fühlst.

Mit Aussagen wie "Aber alle anderen dürfen..." kommst du nicht weiter. Also nochmal zusammenfassend: Leider ist das Rumgammeln bei vielen Normalität, sie sehen Fernsehen sogar als Hobby an. Trotzdem ist es falsch, so ein Verhalten als normal zu betrachten. :)

Antwort
von Nordseefan, 8

So viele sind das gar nicht die machen dürfen was sie wollen, der Eindruck täuscht da. Es schreiben ja nur die wenigen die das dürfen. Und das wirkt dann - so gehäuft - natürlich als ob alle oder viele das dürfen.

Dann sind da noch die die BEHAUPTEN sie dürften das. WEil es ja angeblich so cool ist alles zu dürfen.

Dabei sind die die es wirlich dürfen arm dran, denn viele von denen sind ihren Eltern egal.


Auf der anderen Seite ist zuviel Kontrolle natürlich auch übertrieben. Am besten wenn Eltern einen Mittelweg finden. So wars bei mir.

Zugegeben Handy und Internet hatten wir damals nicht. Dafür konnten wir draußen jede Menge Blödsinn anstellen - was wir teilweise auch gemacht haben. Wir mussten aber auch die Konsequenzen tragen

Antwort
von Hexe121967, 26

naja, es gibt eltern die sich für das interessieren was ihre kinder tun und auch darauf achten was sie so den ganzen tag tun. und es gibt eltern denen das egal ist. die achten halt nicht darauf ob die kids sich den ganzen tag von irgendwelchen hirnlosen serien belullen lassen.

Antwort
von maulmau, 29

Also ich würde meinen Kind schon mal einen Tag in den Schulferien geben um den ganzen Tag rumzugammeln und fernzusehen, aber sicher nicht als Dauerzustand. Ich kann mir das nur so erklären, dass die betreffenden Eltern entweder nicht merken, wie die Kinder ihre Zeit verbringen, weil sie arbeiten oder mit sich selbst beschäftigt sind oder sie sind froh, dass ihr Kind sich nicht draußen irgendwo rumtreibt, aber einem gleichzeitig in der Wohnung nicht auf die Nerven geht.

Antwort
von Sunshinex333, 23

Manche Eltern sind da eben so. Wärend ich mich täglich im haus abrackern musste, durften alle meine Freunde zuhause sitzen und machen was sie wollen. Jetzt, 5 Jahre später, sieht man das diemeisten von denen dadurch völlig verzogen wurden. 
Schlag deinen Eltern nen Kompromiss vor, dumachst was im Haushalt bis zu der und der uhrzeit, den rest des Tages darfst du machen was du willst. So hast du eine gute Balance.

Antwort
von ChiliChi05, 28

Hallo,  Ich denke,  das liegt einfach daran dass diese Teenager eventuell schon Dinge erledigt haben und mehr Zeit zum chillen haben oder die Eltern schlichtweg froh sind dass sie ihre Ruhe haben... Aber das ist bei jedem anders :/

Antwort
von Selina2123, 22

Also meine Eltern sind immer da,zwar streng bei schlechten Noten aber ich kann 24/7 am Handy sitzen egal ob sie es mit bekommen oder nicht,meine sind also nicht diese Art von strengen Eltern.

Kommentar von MrsScamander ,

Nur weil man sich um sein Kind kümmert und versucht, es anständig zu erziehen, ist man doch nicht gleich streng! :)

Kommentar von Selina2123 ,

ich bin gut erzogen worden,sie lassen mir nur sehr viel Freizeit eher zu viel.Ich will nicht mal mehr Ferien haben vor langeweile xD

Antwort
von Fernbedienung32, 27

Manche Eltern sind einfach locker und sind nicht so wie deine.
Manche sind sehr gestresst wegen der Schule usw und entspsnnen sich am Wochenende mal richtig und liegen nur im Bett. Das find ich auch nicht schlimm ganz ehrlich solange man dabei nicht andere Pflichten vergisst.
Freitag Abend erledige ich meine häuslichen Pflichten und räume mein Zimmer auf. Sanstag muss ich dann gar nichts tun und kann einfach rumliegen.

Antwort
von MrHilfestellung, 35

Älter werden.

Antwort
von KeinName2606, 22

Viele Eltern interessiert es leider nicht, was ihre Kinder machen. Die sind nur arbeiten oder unterwegs und kriegen das nicht mal mit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community