Frage von Dthfan00, 53

Werde von Mitschülern gehänselt, was machen?

Hallo Leute, Ich bin ein 15 jähriger Junge und gehe auf ein Gymnasium. Ach, ich bin Punk (Kp ob das wichtig ist) Nun zu menem Anliegen. Ich bin ein Frühchen und hatte nach der Geburt eine Hirnblutung. Daraus resultierten eine ganze Reihe Einschränkungen Verkürzung der Wadenmuskulatur sowie ein Zehenspitzengang mit Spastik Außerdem kommt bei mir noch eine Opticusathrophie (Sehnervschwund) dazu sodass ich auf 40% sehvermögen mit Brille komme. Außerdem habe ich einen Shunt da mein Gehirnwasser nicht mehr abläuft.

Nun werde ich von ein paar dummen Mitschülern geärgert. Sie lassen dumme kommentare ab "Spastis raus" , kein platz für behinderte uvm. Außerdem verstecken bzw.klauen sie mein Zeug weil se genau wissen dass ich nich hinterherkomme. Warum ich?? Wenn ich sie dann zur Rede stelle warum sie das machen, haben sie nur dumme arrogante Kommentare an mich hin. Ich hab echt schon überlegt ob ich denen mal eine reinhau. Wasxsoll ich machen,Montag geht doch die Schule wieder los😢😭

LG Dthfan00

Antwort
von tom691, 44

als aller erstes, versuche mit einem deiner lehrer darüber zu sprechen

gewalt ist keine lösung also lass da besser die finger von , sowas kann alles noch schlimmer machen

sicher gibts bei euch auch einen schulsprecher oder andere ältere schüler die vernünftig sind, rede mal mit denen evtl könne die den jüngeren es besser klarmachen es zu lassen

du hast sicher einen vertrauenslehrer an der schule oder einen sozialarbeiter, die sind dafür da dir zu helfen, lass es dir nicht gefallen, denn es schadet dir nur wenn du ungern oder gar nicht zur schule gehst

Kommentar von Dthfan00 ,

Ja das sind alles gute ideen

Nur sin bei uns an der Schule die vertrauenslehrer voll komisch

Das wären die letzten personen mit denen ich über soetwas sprechen würde

Kommentar von tom691 ,

es gibt auch in deiner nähe sicher  kirche, sozialarbeiter, odere andere anlaufstellen wo du um hilfe bitten kannst, wichtig dass du mit jemanden redest, auch an deiner schule wirds doch wohl lehrer geben mit denen man reden kann, es muss nicht der vertrauenslehrer sein sondern ein lehrer deines vertrauens

Kommentar von Dthfan00 ,

Hmmh stimmt, vllt wende ich mich ma an sozialarbeiter oder streetworker

Antwort
von nikitalaloca, 41

Ich versteh einfach nicht wie bösartig Kinder manchmal sein können.. Versuche doch einen Brief zu schreiben wo du deine Gefühle beschreibst und alles was sie mit dir gemacht haben und lese es vor der Klasse vor. Es kostet Mut und du hast keine 100% Garantie das es anschlägt aber du zeigst ihnen damit das du Kraft hast und sie werden sich vielleicht bewusst was sie dir da eig antun und andere werden darauf aufmerksam.. vielleicht findest du das eine dumme Idee aber auf meiner Schule hat es jemand mal gemacht und er hat sich viel besser gefühlt danach. Und wenn manche es weiter gemacht haben hat er woanders Unterstützung gefunden.. :)

Kommentar von Dthfan00 ,

Oha, krass

Ja das mit dem Brief is keine schlechte idee, nur weiß es meine klasse schon was mit meiner behinderung los ist und zweitens kommt von den jungs nur einer aus meiner klasse, die anderen sin alle kumpels von ihm

Danke für deine Antwort ;)

LG

Dthfan00

Antwort
von Satarius, 34

zwei dinge sind zu tun:

1. befreie dich von dem was dich an dir stört. man kann dich nur mit dem beleidigen was du selbst an dir schlecht findest. natürlich ist es nie einfach seine schwächen zu akzeptieren und zu respektieren, aber das ist da der einzige weg. denn in wahrheit schmerzt nicht deren gerede sondern das was du dir dazu denkst. wenn du durch die beleidigungen durchschaust wirst du sehen das die leute innerlich genauso verletzlich sind wie du. 

(sieh dir auch ruhig mal den film revolver an, aber nicht zu wörtlich verstehen)

2. mach nen kampfsport, niemand klaut jemand die sachen von dem er weis das er es ernst meint, bei der nächsten begegnung

Kommentar von Dthfan00 ,

Zu 1. 

ich bin mit mir selbst schon recht zufrieden und habe mein handicap akzeptiert :)

2. Kampfsport is leider nich, mein Doc hat mir aufgrund des Shunts jegliche kontaktsportarten verboten

Danke für die antwort

Antwort
von Smoky00, 49

Hä warum denn? Du kannst schließlich nichts dafür. Aber normal siehst du schon aus oder? Nimm Baseballschläger in die Schule mit;)

Kommentar von Dthfan00 ,

So normal wie man als Punk halt aussieht xD

Die idee mit dem baseballschläger is gut.

Wenns dann noch extremer wird werdens dann halt schlagringe but who cares... 

danke für deine Antworten

Kommentar von Smoky00 ,

Nimm ihn einfach als Drohung mit, nimm juckpulver oder so was mit. Versuch der klassenclown zu werden und schon steigst du auf.

Kommentar von Dthfan00 ,

Okey deine ideen sind echt gut, da probier ich ma was aus davon ;)

Kommentar von Smoky00 ,

Danke:) Hoffe du schaffst es

Kommentar von Dthfan00 ,

Jo hoff ich auch

Antwort
von VFL19Wolfsburg, 50

Ich denke du solltest denen mal ein par reinhauen, denn Körperliche Schwächen von anderen auszunutzen oder Leute fertig machen für etwas, wo sie nicht dafür können ist feig und armselig

Kommentar von Dthfan00 ,

Ja, kann ich machen, aber ich denke ich ziehe auch da den kürzeren wegen mangelnder Reaktionsfähigkeit/Reflexe etc

Kommentar von VFL19Wolfsburg ,

dann ist das eher keine gute Idee jedoch solltest du mal mit deinen Vertrauenspersonen drüber reden. DAS GEHT NICHT 

Kommentar von Dthfan00 ,

Ja klar dass sowas nich geht

Werde ich wohl machen müssen

Danke für deine Antwort

Antwort
von CrossChris, 53

Melde es den lehrern und fordere sie dazu auf dagegen etwas zu machen! Sei stark und lass dich nicht unterkriegen! Sorg dafür dass die Schule etwas gegen diese ... übernehmen

Kommentar von Animexxlove ,

Das wäre auch eine gute Idee. Aber 'zwingen' klingt ein wenig seltsam 

Kommentar von Dthfan00 ,

Ja, muss mal gucken wie ich das anstelle, bin nich gerade sehr selbstbewusst :/

Antwort
von dallasgrier, 49

Schonmal mit Lehrern und Eltern drüben gesprochen?

Kommentar von Dthfan00 ,

Ja mit lehrern schon, aber die schauen einfach weg...

Kommentar von dallasgrier ,

Jetzt solltest du deine Eltern unbedingt einschalten!! Und dann am besten auch ein Termin mit der Schulleitung machen!!

Antwort
von Animexxlove, 45

Hast du es schonmal  deinen Lehrern gesagt? Machen die nichts dagegen? Oder deinen Eltern, vielleicht könntest du Schule wechseln und da wird es dann vllt besser.

Kommentar von Dthfan00 ,

ja den lehrern hab ich schon was gesagt, aber die schauen da einfach weg weil die die das bei mir machen sin die totalen streber/womanizer/schleimer/lieblingsschüler etc.

Kommentar von Animexxlove ,

Ich denke, normalerweise müssten die Lehrer helfen. Lieblingsschüler hin oder her. Es ist deren Pflicht jeden Schüler gleich zu behandeln und zu helfen, wenn der Schüler hilfe braucht. Und deine Eltern? Die schauen da ja hoffentlich nicht einfach weg..

Kommentar von Dthfan00 ,

Nein meine Eltern schauen nich weg (gottseidank)

Ich will halt ned dass meine Eltern dann zu den Eltern von denen gehen oder sogar mit den jungs selbst sprechen, dann steh ich wieder da wie der Depp vom Dienst...

Kommentar von VFL19Wolfsburg ,

dann geh zum (stellvertretenden) Schulleiter

Kommentar von Animexxlove ,

Das wäre auch eine gute Idee. 

Kommentar von Dthfan00 ,

Ja genau, werde ich mal machen

Danke für deine Antwort

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community