Frage von penaten17, 97

werde von meiner Ex-Freundin erpresst.?

Sie fordert das Geld Sie in der Beziehung in Form von Geschenken für mich ausgegeben hat zurück. Muss ich mir über rechtliche Konsequenzen oder ähnlichem sorgen machen ?

Antwort
von Hardware02, 19

Nein, geschenkt ist geschenkt. Lass sie ruhig klagen, wenn es ihr Spaß macht. Dann trägt sie auch noch die Kosten des Verfahrens.

Kommentar von TrudiMeier ,

Welchen Verfahrens? Dazu wird es gar nicht erst kommen. Vermutlich ist schon bei der Anzeigenerstattung Schluss mit lustig.

Antwort
von TrudiMeier, 64

Nein, musst du natürlich nicht. Hast du die Geschenke noch? Dann gib sie ihr zurück. Abgesehen davon - kann sie das auch beweisen? Ich geh mal davon aus, dass sie dir nun keine Wohnungseinrichtung und kein neues Auto gekauft hat?

Wie erpresst sie dich denn? Was passiert, wenn du ihr die Kohle nicht gibst?

Kommentar von Rapdog ,

es ist egal um was für ein geschenk es sich handelt , solange es ein geschenk ist. er darf es behalten. auch wenn er die geschenke noch hat

Kommentar von TrudiMeier ,

Ganz so einfach ist das nicht. Aber wir kennen die Hintergründe auch nicht. Je nach Höhe der Geschenke und warum sie gemacht wurden, kann durchaus auch ein Betrug dahinter stecke. Davon gehe ich hier aber mal nicht aus. Und dazu müsste man auch tief die Hintergründe beleuchten. Aber ich vermute mal, dass es hier eher um Peanuts gehts.

Kommentar von penaten17 ,

die beziehung dauerte schon paar Jährchen ... also wenn würde schon eine etwas größere Summe zsm kommen wenn man wirklich alles aufzählen würde ...

Kommentar von TrudiMeier ,

Klar summieren sich auch Kleinigkeiten im Laufe der Jahre. Aber es macht natürlich einen Unterschied ob sie dir ein Parfum oder ein Auto schenkt. :-) Nichtsdestotrotz - was will sie denn machen?  Klar, wenn du dich als "Heiratsschwindler" entpuppst, hast du ein Problem. Aber davon gehe ich mal nicht aus. Was ist eigentlich mit Geschenken, die du ihr gemacht hast?

Kommentar von penaten17 ,

nein wir reden hier von Kleinigkeiten wie zb Schuhe oder so ... 
laut Ihrer Aussage will Sie zu meinen Eltern oder zur Polizei gehen ...

Kommentar von TrudiMeier ,

Dann sag ihr: "Mach doch!"

(Die Polizei wird sich amüsieren. Die Jungs und Mädels müssen ja auch mal was zu lachen haben!)

Antwort
von MrsMabeless, 56

Das ist lächerlich.

Du schuldest ihr gar nichts. Hat sie diese Entscheidung frei und eigenwillig getroffen, bist Du keines Wegs dazu verpflichtet ihr irgendetwas zurück zu geben. Schon gar nicht in Form von Geld.

Da brauchst Du dir keine Sorgen machen.

Kommentar von penaten17 ,

Wenn sie was erfinden würde und zb sagen wird ,dass Sie das nur gemacht hat um die Beziehung zu behalten?

Kommentar von MrsMabeless ,

Dann ist es trotz alledem ihre freie Entscheidung gewesen. 

Beschenkt sie Dich, weil sie Dich liebt und weil sie zu dem Zeitpunkt noch an Dir und eurer Beziehung hing, war es ihr freier Wille.

Ich gehe mal davon aus, dass sie jetzt einfach frustriert oder etwas der gleichen ist. Da wird sie Dir noch so ein paar Dinger auftischen da sie das Prinzip des "Geben und Nehmen" in einer Beziehung anscheinend missverstanden hat.

Es ist wirklich alles in Butter. Mach Dir keinen Kopf Junge ;)

Kommentar von penaten17 ,

Hoffen wir mal das beste ....

Antwort
von wfwbinder, 9

Schnekungen in Geld, oder sehr wertvolle Geschenke können nur zurück gefordert werden, wenn der Schenker in Armut fällt, oder in Existenznot gerät.

Also keine Gefahr.

Antwort
von beangato, 38

Du musst Dir keine Sorgen machen.

Geschenkt ist geschenkt und wieder holen ist gestohlen.

Antwort
von GuenterLeipzig, 29

Geschenkt ist geschenkt - aus die Maus.

Günter

Antwort
von Nube4618, 27

Erpressen kann man nur versuchen, wenn man ein Druckmittel zur Hand hat. Oder überleg dir das mal umgekehrt: Sie müsste eine Anzeige gegen dich anstrengen, wegen unterlassener Rückerstattung des Warenwertes von übergebenen Geschenken, lol...

Kommentar von TrudiMeier ,

Der arme Polizist, der die Anzeige aufnehmen muss. Es dürfte ihm schwer fallen, sich das Lachen zu verkneifen.

Antwort
von Rapdog, 55

Nein das ist unverschämt. ein geschenk ist ein geschenk du kannst das behalten. rechtliche konsequenzen hat es keine. per gesetz läuft nichts sie kann dir höchstens ein paar dämliche knackfüße auf dem hals hetzen

Antwort
von ultraDo, 41

Quatsch!
und selbst wenn,hast du ihr denn nie was geschenkt?

Kommentar von penaten17 ,

ja doch klar ...  nur sie würde locker was erfinden um mir im nachhinein einen reinzudrücken 

Kommentar von ultraDo ,

bleib ganz entspannt! da passiert dir absolut gar nix!

Antwort
von IchFrageEuchWat, 30

Haha wie lächerlich deine Ex-Freundin ist😂😂. Du musst ihr garnichts geben. Geschenkt ist geschenkt. Solche Frauen sind das allerletzte.

Antwort
von bonemanReturned, 25

Nein

Geschenkt ist geschenkt

Da kann sie noch so viel klagen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten