Frage von GammelGrischi1, 47

Werde stark gemobbtwas kann man dagegen tun?

So es hat mir wirklich viel überwindung gekostet die Frage zu stellen also bitte erlich antworten und lest euch die komplette frage durch sonst wisst ihr nicht bescheid. Also ich bin 16 Jahre und wohne in einem kleinen dorf meine eltern sind geschieden und mit meinem bruder rede ich fast nichts. Ich bin eigentlich nicht hässlich und nicht fett (finde ich zumindest). Aber da gibt es so eine Gang in meinem dorf die rauchen und nehmen alle drogen. Früher war ich mal mitglied dieser gang umd mit jedem ziehmlich gut befreundet, aber mit der zeit hab ich mich immer weiter von ihnen entfernt, weil ich rauchen hasse und das alles. So und diese gang ist nicht damit einverstanden dass ich rausgehe und mobbt mich dadurch nur noch. Sie sagen ich sei schwul und habe es auf kleine kinder abgesehen nur weil ich 1 tag ein pinkes t-shirt anhatte ( na gut es gefiehl mir selber auch nicht aber meine mum sagte es sei in mode) und jetzt haben die schon fast meiner kompletten schule gesagt dass ich schwul und alles sei und nur wenige reden mehr mit mir (NUR WEGEN DIESEN EINEN TAG). Mittlerweile ist es so schlimm dass sie nur auf meine mutter gehn und sagen sie steht auf homosexuelle männer und alles. Was soll ich tun? Schule wechseln kommt für mich nicht in frage da dies die einzige realschule im landkreis ist und umziehen ist auch doof. Bitte um ehrliche antworten danke :(

Antwort
von bikerin99, 16

Angriff ist die beste Verteidigung. In einem kleinen Dorf wird viel getratscht, da kannst du nichts dagegen machen. Was könntest du Negatives über die Gang in Umlauf bringen? z.B. in der Schule herumerzählen, dass sie konsumieren. Du sagst es einzelnen Personen mit dem Hinweis, sie sollen es nicht weitererzählen. Dieses Gerücht läuft schnell herum.
Die anderen Sprüche links liegen lassen, außer du wirst direkt darauf angesprochen.
Tue alles was deiner Seele gut tut und dein Selbstwertgefühl und Selbstbewußtsein stärkt.
In Österreich gibt es bei der Kinder- und Jugendanwaltschaft, gibt es in jedem Bundesland, die Kinder und Jugendlichen helfen bei mobbing.

Antwort
von kaytie1, 19

Hi lass den Kopf nicht hängen. Ich wurde als Jugendliche auch viel gemobbt und kann sehr gut nachvollziehen was du durch machen musst. Es gibt Internet Seiten die Beratungen anbieten.

Ich nehme an das du bald fertig mit der Schule bist, oder? Ich weiß das ist ein doofer Rat, aber lass die anderen reden wenn sie dein Leben interessanter finden als ihr eigenes.. Neid muss man sich bekanntlich verdienen. Such dir neue Freunde, in einem Verein beispielsweise. Ich habe zu meinen Schulkameraden auch keine kontakt mehr, glaub mir halte durch konzentriere dich auf die Schule! Bald bist du durch dann sind die "schrecklichen" Jahre vorbei. =D

Ich dachte in der Pfalz sind schon wenige Schulen da, wo wohnst du wenn ich fragen darf das du nur eine Schule zu auswahl hast? Musst du mir natürlich nicht öffentlich sagen =)

LG und lass den Kopf nicht hängen das Leben geht weiter =D

Kommentar von GammelGrischi1 ,

ja stimmt nächstes jahr hab ich schule aus danke für den rat :)

Antwort
von Kronprinz1, 6

Die anderen wissen, dass du nicht schwul bist. Die wollen einfach nur Spass machen. Und ziehen dich wegen dem T-Shirt auf. 

Wenn sie das nächste mal sagen: "Du bist schwul" dann kontere 

"Mach dir keine Hoffnungen - Thomas!!" 

Thomas ist der Name des Angreifers. Das Thomas musst du laut betonen - dann wirkt es am besten. 

https://www.gutefrage.net/frage/website-gegen-mobbing

Antwort
von Harald2000, 17

Such dir ein T-Shirt mit einer passenden Aufschrift oder fertige dir diese selber an, z.B. "Schwul, na und ?"  oder sonstwas.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten