Frage von HenrikhMaurer, 79

Ich werde ständig durstig, woran liegt das?

Ich hab manchmal so einen Durst und muss jede 20-30 Minuten aufstehen um ein Glas Wasser trinken zu gehen ich weiß einfach nicht warum. Es ist nicht jeden Tag so es passiert immer zufällig und sehr selten ich steh auf gehe was trinken gehe wieder in meinen Zimmer und 20-30 Minuten später stehe ich wieder auf und muss was trinken. Liegt es vielleicht dadran das ich davor zu wenig getrunken habe? Oder weil ich kaltes statt warmes Wasser trinke?

Ich trinke immer stilles normales (kaltes) Wasser und wirklich nie gesüßte Getränke wie Cola, Eistee, Apfelsaft & etc. außer natürlich bei einigen Ausnahmen z.B. beim Besuch oder etc.

Süßigkeiten esse ich ebenfalls so gut wie nie und alles andere was viel Zucker besitzt ebenfalls nicht.

Liegt es da dran das ich teilweise nie richtig esse? Manchmal lasse ich nämlich das Frühstück oder das Mittagessen weg oder verschieb es auf später.

Diesen unnormal Durst nach Wasser bekomme ich echt sehr sehr selten und das ist nicht's alltägliches oder besser gesagt etwas normales. Ich mach mir da jetzt nicht so große Sorgen weil ich generell viel Wasser trinke nur regt es mich auf das ich die ganze Zeit aufstehen und in die Küche gehen muss.

Nein ich hab kein Diabetes ich war vor 4 Monaten auf einer Klinik und da war ich nicht mal in der Nähe von Diabetes also könnt ihr das schon mal ausschließen.

Lg

Antwort
von DODOsBACK, 24

Wie wäre es denn, wenn du nochmal zum Arzt gehst? Nur weil du vor 4 Monaten gesund warst, musst du es nicht heute auch noch sein.

Und falls du dich mal ein bisschen näher mit dem Thema beschäftigen willst: Diabetes Typ 1 ("Jugenddiabetes") entsteht ohne lange "Vorlaufzeit"!

http://www.diabetes-ratgeber.net/Diabetes-Typ-1

Kommentar von HenrikhMaurer ,

ich habe mich bis jetzt immer gesund ernährt und wenn ich damals keine Diabetes hatte warum sollte ich es jetzt haben? wie erwähnt passiert das sehr sehr selten mit dem Durst und ist nicht's alltägliches. Danke für den Tipp und für deine antwort aber dafür werde ich jetzt nicht extra zum Arzt fahren.

Antwort
von FelixFoxx, 42

Sind die Nieren in Ordnung? Hast Du möglicherweise sehr salzige Speisen gegessen? Das können Ursachen sein.

Kommentar von HenrikhMaurer ,

Ja sind sie ich weiß nicht wie man den Arzt nennt der die Nieren untersucht aber er meinte das alles soweit in Ordnung wäre (ebenfalls etwa vor 4-5 Monaten besucht)

Kommentar von FelixFoxx ,

Der Nierenspezialist ist der Nephrologe.

Antwort
von Campari74, 28

Kann sein das du was salziges gegessen hast. Nimm dir doch eine Flasche Wasser mit anderen Bett, dann hast du nicht das Verlangen in die Küche zu gehen. Wenn ich keine am Bett habe stehe ich nachts garantiert auf und hole mir was zu trinken. Wenn ich eine am Bett habe trinke ich nachts sehr wenig

Antwort
von hallomail, 37

vielleicht im Unterbewusstsein Langeweile :-)

Antwort
von extrapilot350, 24

Eine Flüssigkeitsaufnahme von 2 - 3 Litern pro Tag ist normal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten