Frage von DonKebila, 28

Werde schnell demotiviert wenn jemand beim kampfsprottraining der weniger als ich trainiert gewinnt, wie ändere ich das?

Expertenantwort
von Enzylexikon, Community-Experte für Kampfsport, 5

Ein paar Ratschläge, die mir spontan einfallen.

Ein Wettkampf ist kein Kampf gegen eine andere Person. Das Gegenüber ist nicht ein Feind, der dein Leben bedroht, sondern ein Spiegel für dich selbst.

Wenn er dich trifft, dann weißt du, dass du dort nicht gedeckt warst und nicht schnell genug, um es zu korrigieren. Das ist ein hilfreicher Hinweis.

Niederlagen bei Wettkämpfen sind kein persönliches Versagen, sondern nur ein Gradmesser für den Zustand deines Geistes und dein technisches Können.

Dadurch geht die Welt nicht unter und tatsächlich haben Niederlagen womöglich sogar einen größeren pädagogischen Wert.

Wer immer auf der "Erfolgswelle" schwimmt, stürzt mental häufig in ein tiefes Loch, wenn auf einmal die Siege ausbleiben und man Niederlagen kassiert.

Jemand der mit Niederlagen vertraut ist, kann womöglich schneller zur alten Form zurückfinden, indem er diese Dinge abhakt und sich auf die Gegenwart konzentriert.

Jeder verliert mal und es wird immer jemanden geben, der einem mental, oder körperlich überlegen ist. Das ist einfach so.

Möglicherweise liegt dir auch der Wettkampfsport einfach nicht und du solltest mal eine Disziplin ausprobieren, die ohne Wettkämpfe auskommt.

Ich selbst mache mir beispielsweise überhaupt nichts aus Wettkämpfen und trainiere die japanische Kampfkunst Aikido:

https://www.gutefrage.net/frage/welche-kampfsportart-gefaellt-euch-und-warum-wel...

Antwort
von Shiranam, 4

Mach Dir klar, das Niederlagen dazugehören. 

Es wird immer Leute geben, gegen die Du verlierst. Grübel nicht darüber, wieviel andere Leute trainieren und hadere nicht mit der Ungerechtigkeit dieser Welt. Das ist uneffektiv.

Konzentriere Dich und dein Training, nicht auf Andere.

Nehme die Haltung an: "Jetzt erst recht!"

Antwort
von xFitnessLife, 5

Mehr trainieren.

Antwort
von YasinEXE, 6

Nimm das Training ernster als einen Kampf, dann gewinnst du auch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community