Frage von Loli555, 18

Was kann ich tun wenn ein Junge aus meiner Klasse mich provuziert und ich ihn schlagen will?

Werde von einem Jungen aus meiner Klasse provuziert, dass schon über mehrere Wochen. Er provuziert mit kleinen Sachen. Langsam habe ich die Schnauze voll. Bitte um guten Rat.

Ps: er ist fast 2 Köpfe kleiner aber gleich alt

Antwort
von Turbomann, 12

Dann versuche ihn halt zu ignorieren, irgendwann verliert er die Lust.

Gewalt ist keine Lösung, zumal er kleiner ist als du und da wirst du mit dem nicht verbal fertig?

Je mehr du auf seine Provokation einsteigst umso mehr Angriffsfläche gibst du ihm. Willst du den weiter "füttern"?

Wenn er dich absolut nicht in Ruhe lässt, dann sage ihm: dass du dich nur mit Gärtner unterhältst, aber nicht mit Setzlingen.

Oder sage ihm, er soll zu seiner Mama gehen, dort bekommt er einen Keks.

Kommentar von Loli555 ,

Aber er wird nicht aufhören glaub mir, er hat heute schon wieder etwas gemacht da wurd ich richtig aggressiv. Ich bin eigentlich einer der viel wegstecken kann, aber irgentwann reichts mir! Dann lass ich gerne die Aggression beim Auslöser aus. Oder wie würdest du dich fühlen wenn du fast 3 Wochen provoziert wirst?

Kommentar von Turbomann ,

Dann suche dir Hilfe und bleibe nicht mehr in der Opferrolle. Je eher man sich gegen solche Attacken wehrt, desto schneller bekommst du das in den Griff.

Viel Glück

Antwort
von BBTritt, 18

Ignoriere die Provokation, wenn du kannst! Geh ihm aus dem Weg!

Schlagen führt meist nur zu weiterer Eskalation. Da kann man schwer vorhersehen, was (noch) alles passiert.

Antwort
von technikexperte, 13

Ich denke nicht, dass durch körperliche Gewalt die Probleme gelöst werden können. Ich kann nur zur non-verbalen Kommunikation raten.

Antwort
von Mignon1, 6

Sich provozieren zu lassen, ist das dümmste, was du machen kannst. Damit stellst du dich auf eine Stufe mit demjenigen. Schlagen ist noch viel dümmer und sogar noch eine Stufe niveauloser. Damit könntest du dich sogar strafbar machen, weil du eine Körperverletzung begehen könntest. Dann freut sich der Provokateur erst richtig und lacht sich ins Fäustchen.

Sei intelligenter und stehe über der Sache. Ignoriere das Dummgeschwätz. Gewalt ist nie eine Lösung. Damit provozierst du nur eine Eskalation und die geht zu deinen Ungunsten aus, wenn du wegen Körperverletzung vor dem Richter stehst. Dann freut er sich richtig, weil er sein Ziel erreicht hat und du so dumm warst, auf ihn hereinzufallen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community