Frage von JenBusse, 100

Werde Magersucht genannt obwohl ich noch relativ VIEL auf den Rippen habe?

Der Vater meiner Schwester (nicht mein Stiefvater auch nicht mein Vater) nennt mich 'Magersucht' (Kann nicht so gut Deutsch) weil ich noch bis 50kg abnehmen möchte. Was kann ich dagegen tun? Er lässt es dennoch nicht, obwohl ich es ihm sage.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Bethmannchen, 12

Einmal hattest du diese Frage gestellt, 

Was ist mein Grundumsatz? Und was genau ist das?
Ich (15) wiege 53kg und bin 1,60cm groß.

Und dann auch einmal diese:

Mir ist dauerhaft kalt. Was tun?
Drei Hosen, drei Pullis, drei dicke Sockenpaare, drei Decken, eine wärmeflasche, Heizung auf 3 und einen warmen Kakao. Und mir ist kalt. Was kann ich tun?

Und was sehen wir damit? Wahrscheinlich wiegst du mit deinen 53 kg schon nicht genug, um dich überhaupt warm zu halten. Offenbar isst du nicht einmal genug, um ausreichend Körperwärme zu produzieren. 

Mit 160 cm solltest du (160 - 100) - (10% davon) wiegen; also 60 - 6 macht 54 kg. So "relativ viel" hast du also doch nicht auf den Rippen, sondern hast Idealgewicht. Aus dem Grund wirst du auch nicht so leicht weiter abnehmen, es sei denn, du machst eine rigorose Hungerkur. 

Aber damit verschwinden nur Busen und Po, und ob das für deine körperliche Entwicklung so gut ist, bezweifle ich doch stark. Und mit 15 Jahren willst sicher nicht 160 cm stehen bleiben, sondern noch etwas wachsen, oder? Und wo soll das her kommen, wenn du jetzt schon frierst, weil dir Pfunde fehlen? 

So ungefähr jede vierte Deiner Fragen beschäftigt sich mit Kalorien, Abnehmen, Sport für die Figur, Diät, Dickmacher... Wer sich so wie du ständig mit seinem Gewicht und Angst vor Gewichtszunahme beschäftigt, kommt bei anderen nun einmal als magersüchtig rüber. Da brauchst du dich also nicht zu wundern. 

Iss lieber gesund, genieße deine Jugend und denke nicht so viel dummes Zeug. 

Antwort
von HikraiSama, 66

Kommt drauf an, wie viel du gerade wiegst und wie groß du bist. 50 Kg finde ich an sich ein bisschen heftig O.o Das Ziel solltest du erstmal etwas runterschrauben '-'

Antwort
von FragaAntworta, 48

Warum nimmst Du nicht mal eine professionelle Hilfe an, und gehst mit Deinen Problemen (Ritzen, Magersucht, Depressionen) zu einem Arzt?

Antwort
von TheAllisons, 45

Wenn du 1,70 cm groß bist, dann bist du magersüchtig, da haben die Leute recht, sorry. Aber wir wissen ja nicht wie groß du bist, daher können wir das nicht sagen

Kommentar von JenBusse ,

Ich bin aber 1,60 cm groß.

Antwort
von MissesMalfoy, 33

ich finde bei 160 und momentanen 53kg ist das wunschgewicht 50kg total okay!

vielleicht solltest du dir aber mal überlegen, ob etwas mit dir nicht stimmt, da du anscheinend mit ritzen, Depressionen und Magersucht vertraut scheinst...

ich meine, Magersüchtig sein heißt nicht gleich 30 kg bei 160 cm zu wiegen, um das mal klar zu stellen!!!

viel Glück und gutes Gelingen :)

Antwort
von Kapodaster, 45

Vielleicht hat er Recht.

Das Thema Essstörung scheint dir jedenfalls nicht ganz fremd zu sein: https://www.gutefrage.net/frage/was-wuerdet-ihr-jungs-darueber-denken-und-was-wu...

Kommentar von JenBusse ,

Eine Klassenkameradin hat eine Essstörung. Ich habe mich nur gefragt was Jungs denn davon halten.

Antwort
von bambilein17, 14

Das kommt auf deine psychische Verfassung an.

Antwort
von kreuzkampus, 30

Wieviel wiegst Du denn?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten