Frage von Bastii1807, 159

Werde jeden Tag als "schwul" betitelt?

Ich bin 14 Jahre alt und hab so gut wie 0 Selbstbewusstsein. Aufgrund meines etwas anderem Kleidungsstil werd' ich oft als schwul betitelt. Ich weiss, sowas ist im Jahre 2016 keine Beleidigung, trotzdem macht mich das so sehr runter & ich weiss nicht mehr weiter, ich bin so unmotiviert für alles was das öffentliche Leben betrifft, jeden Tag wird mir "du bist so schwul!!" an den Kopf geworfen & es tut einfach nur noch weh. Weiss echt nicht mehr weiter..
Dazu kommt noch das ich mir nicht zu 100% sicher bin ob ich zu 100% hetero bin.

Antwort
von AriZona04, 44

Wo wirst Du betitelt bzw. wer betitelt Dich so? Deine Mitschüler in der Schule oder auch sonst überall? Ich kann mir nur die Schule vorstellen, denn im öffentlichen Leben beleidigt kaum einer den anderen, weil Erwachsene anders miteinander umgehen (die reden hinter m Rücken - ist auch nicht besser, aber leiser). Habt Ihr einen Vertrauenslehrer? Oder sprich sonst mal mit Deinem Klassenlehrer darüber. Lehrer nenne sich doch so gern Pädagogen. Was sagen die denn dazu, dass Deine Klassenkameraden Dich mobben? Musst Du jetzt ernsthaft Deinen Stil ändern, um denen zu gefallen?? Würde mich wirklich interessieren, wie die Schule das händelt!

Kommentar von Bastii1807 ,

Ja auf dem Weg zur Schule, in der Schule, im "FREUNDES"-Kreis.. & ich würde das jetzt nicht "mobben" nennen weil ich eigentlich zu den Beliebteren zähle.. es ist einfach so das mir das schon fast 4 Jahre jeden Tag an den Kopf geworfen wird von einzelnen Personen. Am Anfang war mir das auch relativ egal, doch als es dann häufiger vorkam und vorallem von verschiedenen Personen machte ich mir auch ernsthafte Gedanken darüber weil irgendetwas muss doch da stimmen. Ich lehne meinen Kleidungsstil bei Leuten an, die sag ich mal "gut ankommen" nur wenn ich sowas trage wie die.. dann betitelt mich jeder als "schwul".

Kommentar von AriZona04 ,

Wenn Du Dich als beliebt ansiehst, müsste es Dir doch eigentlich leichter fallen, Deinen Stil beizubehalten. Ändere Dich nicht für andere, wenn, dann nur für Dich! Warte mal ... beim nächsten Mal, wenn jemand Dich "schwul" nennt, frage denjenigen - ernsthaft - wie er das meint und warum er es sagt! Traust Du Dich?

Kommentar von Bastii1807 ,

Hab ich schon oft genug getan, und er/sie meinte dann, das ich mich ja so schwul kleide bzw. benehme

Antwort
von don2016, 24

@Bastii1807...wenns so ist, wie shadowhunter109 es hier schreibt,
daß es noch Kinder sind, die so reden...versuche es doch vlt.mal
ironisch...wenn du da ein Typ für bist; weißt du, nach dem Motto : bist du neidisch ?...daß du nicht so tolle Klamottenhast oder so ähnlich; egal was du machst, laß dich von keinem verbiegen, veräppeln..gib auch ruhig Kontra, aber versuchs ma mit Ironie :-))), viel Erfolg und was Glück dabei,

...zu deinem letzten Satz sei noch zu sagen - du bist ja in der Pubertät - lieber Basti, also es kann durchaus sein, daß du ja auch was bi bist, da du dir ja selber nicht 100 % sicher bist, ne ?... demnach mach dich selbst nich verrückt, selbst wenn es sich bei dir so entwickeln würde, wäre alles normal, auch schwul, homosexuell zu sein - absolut normal - auf deinem Weg wünsche ich dir Erfolg und auch Glück, alles Gute...Kopf hoch..., liebe Grüße aus Köln

Kommentar von don2016 ,

hi, lieber Basti1807...danke für den DH; wie gehts dir denn jetzt so ? isses schon was besser geworden mit den "Sprüchen" anderer ? liebe Grüße

Antwort
von TheFreeman, 44

Naja ich frag mich gerade was du anziehen musst um Schwul genannt zu werden 

Ich finde du solltest mit jemandem darüber reden. Du kannst nicht ewig immer nur einstecken und abwarten bis eines Tages durch ein Wunder deine Mitschüler etc. damit aufhören. 

Wenn du dir nicht so sicher bist was deine Sexuelle Identität angeht solltest du dich mal mit Jungs in deinem Alter unterhalten die sich ziemlich sicher sind schwul zu sein. Vielleicht fehlt es dir auch an Selbstbewusstsein weil du gerade selber nicht ganz sagen kannst wer du eigentlich bist.

Ich bin momentan in einer Whatsapp Gruppe zusammen mit anderen Schwulen Jungs im Alter von 14 - 18. Falls du lust hast würden wir dich gern aufnehmen. Dort gibt es kein Vorurteile bezüglich Kleidung und so weiter und du findest dort bestimmt neue Freunde. ^-^

Ich finde eine GF.net Antwort wird dir wohl kaum die Lösung für dein Problem geben. Daher werd ich da gerne etwas persönlicher. Wenn du lust hast können wir mal per Skype oder Teamspeak reden... Ich würde mich auf jeden Fall freuen ;D

Wenn du meinst, dass deine Eltern die richtigen Ansprechpartner sind, dann solltest du dich auf jeden Fall an sie wenden. Allerdings solltest du davor durch kleinere un-offensichtliche Fragen heraus finden wie deine Eltern zu dem Thema Homosexualität stehen. Nicht alle Eltern kommen darauf klar, dass ihr Sohn vielleicht nicht 100% Hetero sein könnte. Schließlich ist das ja auch eine Art Coming-out ;D

Ich wünsch dir viel glück und hoffe, dass ich von dir wieder hör :D

Kommentar von Bastii1807 ,

Danke für deine Angebote, weiss aber nicht ob ich mich da wohl fühlen würde bei der Sache mit der Whatsappgruppe.. überhaupt weil wenn das ein Freund/Freundin sieht verbreitet sich das Gerücht ja noch mehr, aber dann um einiges härter..

Kommentar von TheFreeman ,

Keine Sorge... Wir haben die Gruppe natürlich nicht danach benannt... Schließlich stecken wir ja alle im selben Boot ;D

Antwort
von annacu, 62

Kann dir nur einen Rat geben und zwar dir selbst treu zu bleiben! Klar, wenn du deine Kleidungsrichtung änderst, werden sie dich vielleicht nicht mehr als schwul bezeichnen, dann aber wahrscheinlich irgendwas anderes an dir auszusetzen finden. Außerdem wirst du mit einem Style, der gar nicht zu dir passt, auch nicht glücklicher! Also scheiß auf die Anderen und bleib dir selbst treu! Du wirst immer Leute um dich haben, die dich schätzen und mögen, so wie du bist. Und wenn nicht heute dann vielleicht morgen oder in naher Zukunft. :)

Kommentar von Bastii1807 ,

"Auf die anderen sch*****" .. ist zwar leicht & schön gesagt aber ein Pubertierender der grade mitten in der "Öh, mir gefällt das und das und das an mir nicht" - Phase fällt sowas garnicht leicht. Ich red' mir immer ein das die Meinung anderer unwichtig ist, aber ich kann keine 5 Minuten ohne das ich gleich wieder denke "was könnte den der denken!"..

Kommentar von annacu ,

Muss man halt lernen. Ich bin 14, werde zwar zum Glück nicht gemobbt, würde mir selbst aber immer treu bleiben. Klar kommt es auch auf die Persönlichkeit an. Aber das musst du wie gesagt für dich entscheiden, was dir wichtiger ist. Glücklich sein (mit deinem Style aber deswegen runtergemacht werden) oder ggf. unglücklich (mit anderem Style). Aber wie gesagt, die Leute werden dann an dir wahrscheinlich etwas neues finden, was sie auszusetzen haben, deshalb würd ich dir die erste Sache raten

Antwort
von Weymez, 26

Versuche mehr zu dir selbst zu stehen..  Du bist gut wie du bist! Und das ist das wichtigste!  

Und ob du schwul bist oder nicht ist doch völlig egal...  

Kommentar von Bastii1807 ,

In der Pubertät ist das leider nicht so leicht.. Jeder hat mal Momente in der Pubertät wo man einen selbst überhaupt nicht gefällt und alles ändern möchte und ja.. das ist grade bei mir der Fall & auch genau deswegen nehm ich mir auch sowas viel zu sehr zu Herzen..

Kommentar von Weymez ,

Oh ja das kann ich gut verstehen..  

Klar ich hatte auch schon solche Momente...  

Nur Kopf in Sand stecken hilft ja auch nicht...  

Antwort
von fusselchen70, 23

Du kannst auch mal locker einen Psychologen deiner Wahl aufsuchen. Die machen nix unanständiges sondern geben dir Tipps, wie du besser drauf sein kannst. Also ohne Drogen :D

Ein junger Freund hatte das mal in einer ähnlichen Situation gemacht und es hat ihm sehr gut getan.

Ansonsten ist den meisten deiner Peiniger gar nicht genau klar, was sie da sagen und bei dir anrichten. Zum Teil ist es für einige schon Gewohnheit, deren Sinn sie selbst nicht mehr hinterfragen. Also suche du auch keinen Sinn in dem Blödsinn.

Antwort
von shadowhunter109, 19

du musst ihnen zeigen,dass du zu dir stehst egal wie du bist.Sag etwas zu ihrem Kleidungsstil etc.

Hoffe ich konnte dir helfen:3

Und ich finds gut von dir das du in diesem Alter so tolerant bist;)

Kommentar von Bastii1807 ,

Manche meinens auch garnicht als Beleidigung sondern denken wirklich das ich homosexuell bin & wenn dann rauskommt das ich es doch nicht bin, dann kommen immer Aussagen wie "öh du bist nicht schwul? warum ziehst du dich dann so an?" und dabei meinen die das garnicht böse. Aber das trifft meistens härter als wie wenn das jemand als Beleidigung sagt.. (Ich hab absolut nichts gegen Schwule, nur mich persönlich macht es einfach fertig jeden Tag so betitelt zu werden..)

Kommentar von shadowhunter109 ,

puh..vllt. sind das irgendwelche inkompetenten Kinder.Da kann man nicht viel machen.;) Solche kenne ich aus meiner Klasse/Schule auch;3

Antwort
von Falkenpost, 12

Hi,
das ist nur ein Wort. Vergiss es.
Gruß
Falke

Antwort
von gzmpwl, 41

Du bist das was du fühlst und bist !
Keine sorge. Sei du selbst!
Und schäme dich nicht für das was du bist.

Antwort
von Thelostboy342, 6

Wer denkt dies als Beleidigung zu verwenden ist echt rückständig ... Lass es einfach an dir abprallen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community