Frage von DDe98, 53

Werde ich zunehmen nach dem ich mit dem Rauchen aufhöre?

Hallo, ich rauche seit 2-3 Monaten so 1-4 Zigaretten pro Tag manchmal auch garkeine und höre jz damit auf hat das meinen Stoffwechsel schon verändert so das ich jz zunehmen werde oder macht das keinen Unterschied interessiert mich mal LG

Antwort
von Timoteus1234, 9

Hey DDe98,

ich würde sagen das es immer auf die Person ankommt! Glaube aber kaum das du viel zunehmen wirst, vielleicht ein bisschen, aber wenn, dann nur ganz ganz wenig. Würde dir halt raten nicht als Ersatz viele Süßigkeiten oder generell ungesunde Sachen zu dir zu nehmen :)

Finde es außerdem sehr gut, das du mit dem rauchen aufgehört hast! Habe selbst einen Monat geraucht und bemerke jetzt wie dumm rauchen eigentlich ist. (mir wurde dann immer richtig schlecht und das war mega eklig, also ich bemerke jetzt auch nichts, keine zunahme etc. :p)

Mfg Timo

PS: Fang damit am besten gar nicht mehr an ;)


Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für rauchen, 4

Halo! Eine gute und häufige Frage. Tatsächlich nimmt man meistens zunächst zu wenn man aufhört. 

Der Raucher ist durch Giftstoffe wie Nikotin unruhiger - und schon verbrennt er mehr Kalorien. Pendelt sich aber in der Regel ein und kann man auch leicht durch etwas Sport wieder ausgleichen, der Dir dann übrigens auch schnell wieder leichter fällt weil sich die Schadstoffe auf den Lungenbläschen abbauen. 

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort
von LeroyJenkins87, 35

Es hat nicht bei jedem die gleichen Auswirkungen, wenn man aufhört zu rauchen.

Aber ich denke mal, da du so kurz geraucht hast und auch wenig, dass es bei dir eher weniger bis gar keine Auswirkungen auf deinen Stoffwechsel haben wird.

Das ist aber nur eine Vermutung.

Kommentar von LeroyJenkins87 ,

Aber es ist sehr gut, dass du aufhörst.

Antwort
von RenaNena, 9

Bei 1-4 Zigaretten am Tag sollte dir das Aufhören leicht fallen und Gewichtszunahme hast du m.E. nicht zu befürchten.

Antwort
von meinerede, 19

Man nimmt doch nicht zwingend zu durch ´nen Entzug! Wenn man jedoch zur "Ersatzbefrieduigung" sich ständig was Süßes in den Mund schiebt, braucht man sich nicht wundern!

Wenn sich alles wieder normalisiert hat, nimmt man die evtl. zugenommenen Pfunde auch wieder ab ( so man sie sich nicht wie o.g. angefressen hat!.

Antwort
von Samissimolin, 18

Bei Chrystal Meth wäre das wahrscheinlich so ist aber auch eine viel schlimmere Droge.
Nach der ist dein Leben zerstört.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten