Frage von jkrichter, 19

Werde ich wegen meiner Situation depresiv?

Liebe Gute Frage Leute, ich brauche nochmal euren Rat.

Seit einiger Zeit beginne ich mich zu verändern. Ich weiß gar nicht wie ich das erklären soll, aber früher war ich immer und über alles glücklich. Ich habe immer gelacht und es auch ernst gemeint. Seit einiger Zeit ist das nicht mehr so. Ich bin 19 Jahre alt, also nicht mehr so wirklich in der Pubertät, aber ich weine in letzter Zeit unnormal viel ohne Grund. Ich werde bei Kleinigkeiten direkt depressiv oder aggressiv. So etwas habe ich in dem Ausmaß noch nie gespürt. Die Stimmung hält sich dann auch hartnäckig sehr lange. Im Moment gibt es viele Veränderungen in meinem Leben (Studiumsbeginn, eine neue aber durchaus sehr glückliche Beziehung mit einem Traumtyp, erstes Einnehmen der Pille, ungewohnte Wohnsituation...) allerdings glaube ich nicht, dass es an meiner Beziehung liegt oder? Die ist wirklich perfekt und wir lieben uns auch sehr, aber ich habe auch Angst, dadurch, dass ich meine Veränderung bemerke das es ihm irgendwann zu viel wird. Ich habe auch schon die Tatsache in Betracht gezogen, dass meine Pille der Auslöser sein könnte, was meint ihr? Ich nehme die jetzt seit ein paar Wochen und ich habe den Eindruck dass es seitdem bergab mit mir geht:/

Sollte ich mir Hilfe holen? Ich bespreche das Thema auch ganz offen mit meiner Familie, meinem Freund und meinen Freunden, aber man kommt sich dann immer etwas komisch vor🙈 Das ist mir aber egal.

Danke für eure Hilfe:)

Antwort
von spaceyqueen, 19

Rede Mal mit deinem Frauenarzt darüber, wenn du denkst, dass es die Pille sein könnte und wechsle die evtl. Wenn das nicht der Auslöser ist, dann rede evtl. mit einem Psychiater? Ich wünsche dir alles Gute.

Antwort
von CounterMonkey, 10

Also ich denke es wird viel zu viel selbst diagnostiziert...jeder hält sich gleich für depressiv wenn die Stimmung mal mies ist. In einer Depression weinst Du nicht, glaub mir. Und ja, sprich mal mit Deinem Arzt, es könnte an Deiner Pille liegen.

Antwort
von Ungluecksheld, 4

Entweder ist es die neue Situation  (Alleine wohnen, Studium etc) oder die Pille.

Es ist sehr viel neues auf einmal und da kann es schonmal vorkommen das die Emotionen überkochen.

Rede am besten mit deiner Familie und deinem Freund offen über deine emotionalen Veränderung und spreche deinen Frauenarzt darauf an.

Antwort
von chichi700, 15

Könnte möglich sein, dass es wegen den Pillen ist. Sprich mal mit einem Arzt darüber😉

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten