Frage von Peaches123, 33

Werde ich von ihm manipuliert?

Ich (23) werde von meinem Chef (50) angemacht und er schreibt mir neuerdings auch privat (keine Ahnung woher er meine Nummer hat), wir sehen uns eigtl. kaum da die Firma sehr groß ist und er nicht mein direkt Vorgesetzer ist. Er umschmeichelt mir extrem und gibt mir schon das Gefühl etwas besonderes zu sein. Er ist allgemein sehr unbeliebt und ich kenne niemanden der ihn mag. Das er gern junge Frauen anmacht ist bekannt jedoch hab ich das Gefühl er macht dass nur zu Unterhaltungszwecken... Er hat mir schon viele Interna weitergegeben und vieles anvertraut. Ich bin überwältigt von dieser "Sonderstellung" und spüre schon eine Anziehungskraft. Wenn ich jedoch rational denke merke ich, dass ich kein Interesse an ihm hätte wenn er nicht diese Berufsstellung hätte! Mein Problem ist jedoch dass ich ernsthaft darunter leide und fast schon möchte dass er sicb öfter bei mir meldet. Ich bin ihm gegenüber sehr distanziert habe aber nur noch ihn im Kopf. Ich verstehe mich selbst nicht hat er mich manipuliert oder was ist los?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Momo1965, 18

Wenn ich jedoch rational denke merke ich, dass ich kein Interesse an ihm hätte wenn er nicht diese Berufsstellung hätte!

Sollte diese Äußerung von Dir nicht schon Antwort genug sein auf Deine Frage?

Ich glaube nicht, dass er Dich tatsächlich manipuliert hat. Ich denke, er versucht nur einfach das für sich auszunutzen, was Du ohnehin schon in Dir trägst: eine gute Portion Kalkül, weil Du von einem privaten Kontakt möglicherweise beruflich profitieren könntest, und ein ausgeprägtes Bedürfnis nach Zuwendung und Bestätigung.

Fraglich ist, ob Du tatsächlich beruflichen Profit aus einer privaten Beziehung zu diesem Mann schlagen würdest/könntest. Ebenso fraglich ist, ob Du von ihm tatsächlich DIE Zuwendung und Bestätigung bekommen würdest. Es ist nicht auszuschließen, dass er Dir diese Aufmerksamkeit nur solange geben könnte, bis er sein Ziel erreicht hat. Dass SEIN Ziel möglicherweise nicht DEINEN Vorstellungen entsprechen könnte, weißt Du selbst. Würdest Du nicht genau diese Diskrepanz erkennen, hättest Du Dich nicht mit dieser Frage an uns gewandt.

Was ich aber am allermeisten in Frage stellen möchte: Glaubst Du, dass dieses Gefühl des Umschmeichelt-werdens, das dieser Mann in Dir auslöst, als Fundament für eine Beziehung ausreichen wird? …. Du kennst die Antwort, nicht wahr? Dann weißt Du sicher auch, was Du zu tun hast!

Statt der Frage nachzugehen, ob Du Dich privat auf diesen Mann einlassen solltest oder nicht, wäre es – denke ich – ratsamer, nach Wegen zu suchen, um Dein Selbstwertgefühl auf andere Weise zu stärken. Wäre das nämlich nicht in einem leicht desolaten Zustand, wärest Du für die Avancen dieses Mannes garantiert nicht empfänglich. Solange Dein Herz also beim Gedanken an ihn keine Luftsprünge macht und solange sich kein inneres Jauchzen in Dir auftut, sondern Dich stattdessen Dein Verstand zur Vorsicht ermahnt, solltest Du wohl eher von einem näheren, privaten Kontakt zu diesem Mann absehen.

Kommentar von Momo1965 ,

Vielen Dank fürs Sternchen! :-)

Antwort
von Eselspur, 26

Da beginnt eine sehr eigenartige Sache!

Gefühlsmäßig meine ich: 

  1. Vorsicht!
  2. Gut, das du es erkannt hast!
  3. Entscheide, was du willst.
  4. Entscheide, wie du erreichst, was du willst / verhinderst, was du nicht willst.
  5. Sei konsequent und lass dich nicht auf Spielchen ein - außer du wills es bewusst.
  6. Alles Gute!
Antwort
von MarAm276, 33

Sieht aus, als würde er dir etwas geben, dass du suchst: Aufmerksamkeit. Und das gefällt dir, deshalb bist du etwas durcheinander. Versuch rational zu bleiben. Es wird schon seinen Grund haben, warum er so einen Ruf hat. Das Spiel hat er vermutlich mit deinen 20 Vorgängerinnen auch getrieben und sie vermutlich flach gelegt und danach die nächste "bearbeitet".

Sobald du von einem anderen die Aufmerksamkeit erhälst, der dich auch verdient hat, wirst du ihn sicher schnell vergessen.

Antwort
von JohannaPlesius, 17

Also mal davon abgesehen, dass er doppelt so alt ist wie du, ist das unverantwortlich, was er macht, weil er dein Chef ist. Ihr steht in einem Abhängigkeitsverhältnis und er nutzt es aus. Wer weiß, wie oft er das schon gemacht hat. Ich würde ihm klar Grenzen aufzeigen und mir einen neuen Job suchen. ein Job ist nie die Welt, sich manipulieren zu lassen, kann dir allerdings mehr schaden, als du denkst. Du bist 23 und man merkt dir auch an, dass du nicht auf den Kopf gefallen bist, also mach deinen Verstand an und durchschau ein ganzes Spiel. Wirklich armselig dieser Typ. 

Antwort
von Mignon1, 12

Junge Mädchen wie du bewundern häufig ältere Männer. Zum einen wegen ihrer Machtposition, wegen ihres Geldes und häufig stellen sie eine (Ersatz-)Vaterfigur dar.

Die älteren Männer suchen nicht immer, aber häufig "Frischfleisch". Eine Beziehung würde vermutlich nicht zustande kommen. Wahrscheinlich hat er zu Hause eine brave Ehefrau und Kinder.

Du solltest dir den Mann aus dem Kopf schlagen und dich nicht von seinem "Vertrauen" und seiner wahrscheinlich väterlichen Art blenden lassen, schon gar nicht auf seine Schmeicheleien hereinfallen. Wie ja bei euch in der Firma bekannt ist, macht er gerne junge Frauen an. Du bist eine von vielen, also für ihn nichts Besonderes. Falle nicht darauf herein. Außerdem weißt du gar nicht, ob er das mit anderen jungen Kolleginnen von dir nicht genauso, gleichzeitig bzw. parallel macht und wartet, ob eine anbeißt.

Antwort
von SiViHa72, 13

Lass die Finger davon. Hat er genug heissts "Danke Frau peaches, wiedersehen" unjd die Tür geht zu.

Fall da nicht drauf rein.

Hab ich paarmal bei Freundinnen erlebt und ging immer schlecht für die Mädels aus.

Antwort
von Moriarty6, 25

du kannst die sch**** aus ihm klagen!

Antwort
von grisu2101, 22

Ja, meiner Meinung nach manipuliert er Dich. Ich kenne solche Typen... Halte Dich fern und sage ihm daß Du sowas nicht willst, wenn er aufdringlich wird...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten