Frage von HRTBRCKN8516, 157

Werde ich von einem Geist verfolgt oder will er mir was mitteilen oder ist es was anderes?

Halle Leute,
Das ist eine sehr ernste Frage und ich bitte wirklich darum nur ernsthafte Antworten zu schreiben. Nun ich hab einen sehr durchwachsenen Schlafrhytmus das bedeutet das ich immer erst so gegen 3-4 oder 5 Uhr morgens einschlafe, und ich hatte immer eine Art Präsenz gespürt aber heute war es echt sehr Gruselig. Als ich geschlafen habe ich einen kalten Hauch gegen meiner Stirn gefühlt und die berühung einer Hand wahrgenommen, und am Ende in meinem Kopf sogar leise schreiend meinen Namen gehört. Und ich bin sehr neugierig aber auch verängstigt was es sein könnte. Ich bitte wie gesagt nur um ernsthafte Antworten!
Mfg.

Antwort
von Andrastor, 63

Da es keine Geister gibt, verfolgt dich auch keiner.

Was du da gefühlt haben willst, war nichts weiter als eine Paranoia. Wir Menschen können keine "Anwesenheiten" spüren (ansonsten könnte man sich nicht an uns heranschleichen), wir können uns jedoch einreden da wäre etwas, bis unser Körper mit einem Gefühl der Unruhe oder sogar der Angst reagiert.

Was du zu spüren und zu hören geglaubt hast war nichts weiter als der Übergang in den Schlaf. Dabei kann es, je nach Gedanken, zu derartigen Empfindungen kommen.

Antwort
von Crazyonur, 32

Könnte ein Dschinn sein. Hört sich jedenfalls so an.

Wenn du es genau wissen möchtest, kannst du ambesten während du seine Anwesenheit spürt, per Lautsprecher Ayatel-Kursi abspielen per youtube oder so. Ayatel-Kürsi sind von den Dschinns stark gefürchtete Verse aus dem Kuran. Da wirst du schon was erkennen wenn da wirklich ein Geist(Dschinn) anwesend sein sollte.

Kommentar von HRTBRCKN8516 ,

Wird der Thronvers nicht auch sehr gefürchtet?

Kommentar von Crazyonur ,

Thronvers sagt man auf deutsch. Ist das selbe.

Antwort
von Metem, 48

Hallo.  Ich schätze mal, die letzten tage könntest du erst gegen 5.30 einschlafen😉. Und jeden Tag wird es etwas späte r. Oder du schläfst und bist zw. 4.30 und 5.30 wieder wach. Stimmt es? 

Hast du wandelnde schmerzen oder kribbeln am Körper? Ein Gefühl dass etwas dich verfolgt? Etc. Wenn ja melde dich . Ich sage dir was es ist 😊

Kommentar von HRTBRCKN8516 ,

Ja? Woher weißt du das?

Kommentar von Metem ,

Möchte nur helfen. Du wolltest dass man die Frage ernst nimmt. Das bedeutet für mich, du brauchst Hilfe und Erklärung für das was du erlebst. Dann bin ich für dich da. 

Kommentar von HRTBRCKN8516 ,

Keiner hat die Situation besser beschrieben als du, kommt mir so vor als ob du das selbst verusacht hast haha

Kommentar von Metem ,

Habe dir Freundschaft Anfrage geschickt. Bitte lesen. 

Kommentar von HRTBRCKN8516 ,

Wo kann ich das sehen? Bin mit der Handy App hier drinne deswegen.

Kommentar von HRTBRCKN8516 ,

Ok egal hat sich erledigt!

Antwort
von LadyOfCornwell, 75

Nunja ich würde sagen es hängt davon ab was du glauben möchtest.

Es könnte durchaus sein das ein Geist deine Nähe sucht um dir etwas mit zu teilen.
Aber es könnte auch sein das dein Gehirn dir einen Streich spielt und du eine Art Wachtraum hattest.

Warte mal ab ob weitere Zeichen folgen

Antwort
von chanfan, 52

Du hast leider eine sehr lebhafte Fantasie und steigerst dich da in was rein, was nur noch schlimmer werden kann.

Der Hauptgrund wird sein, weil du an Geister glaubst.

Du solltest  zu einem Psychologen gehen und mit ihm darüber sprechen. Deine Ängste (Fantasien) haben sicherlich irgendwo einen ganz irdischen Ursprung.

Kommentar von Azura25 ,

Nur weil man an Geister glaubt muss man nicht gleich zum Psychologen.

Kommentar von chanfan ,

Du soll ja auch nicht zum Psychologen wegen der möglichen Geister.:)

Ev. erschaffst du dir aber in deiner Vorstellung Sachen, die so nicht vorhanden sind. Zumindest nicht so, wie du es gerade glauben möchtest.

Nur mal so zum nachdenken, bzw. was ich meinen könnte:

* Du siehst Leute, die sich ständig am Kopf kratzen. Kurz danach wird es dich selber am Kopf jucken.

* Du stellst dir vor, das dir dein Arm weh tut. Machst du das lange genug, dann tut dir der Arm weh.

Das könnte man noch lange so weiter führen.

Antwort
von Feuerherz2007, 76

Es könnte sein, dass das Haus auf einem ehemaligen Friedhof gebaut wurde, was heute bei der Knappheit an Grundstücken durchaus möglich ist und die Bauträger das auch nicht unbedingt an die sog. Große Glocke hängen wollen, weil dann vom Amt möglicherweise für den Neubau ein Baustopp verhängt werden könnte, was immer viel Geld kostet. Die Toten können sich nicht mehr wehren, aber sie können denen die Hölle heiß machen und auf den Sack gehen, die die Häuser kaufen und in Ruhe darin leben wollen. Du siehst, das habt ihr nun davon, sprich mit deinen Eltern darüber!

Kommentar von chanfan ,

Du schaust zu viel Fernsehen. Das klingt sehr nach Poltergeist. :)

Kommentar von Feuerherz2007 ,

Nein, nein, das ist Realität, Den Poltergeist kenne ich gar nicht. Wer ist das? Könnte sein, dass der unter den Toten weilt, die Idee ist gar nicht so verkehrt!

Kommentar von HRTBRCKN8516 ,

Ich wohne in einer Wohnung, und dieses Wohngebäude wurde vor locker über 100 Jahren gebaut, das Ding ist aber das es meinen Mitbewohnern nicht so geht sondern nur mir.

Kommentar von Feuerherz2007 ,

Es gibt alte Friedhöfe, die älter sind als 200 Jahre und älter, somit dürfte das ein sehr alter sein. Die Todes-Geister suchen sich immer nur einen Typen heraus, den sie angehen und mobben. Möglicherweise glauben sie, dass du mit dem Eigentümer des Hauses in dem die Wohnung ist etwas zu tun hast oder mit den Vorfahren. Du musst im Internet nach Leuten suchen, die dem Spuk ein Ende bereiten, sonst wirst du noch wahnsinnig mit den Typen da unten. Gehe mal in den Keller, dort müsstest du sie hören, knacken, klopfen, schmatzen, stöhnen, rascheln, alles klassische Geistertöne.

Kommentar von chanfan ,

Du bist echt keine Hilfe für den Fragesteller. Du machst ihr / ihr noch mehr angst. In den nächsten Tagen wird sie sicherlich Begegnungen mit Untoten oder anderem Gruselzeugs haben.

Obwohl? Wenn "HRTBRCKN8516" in den nächsten Tagen neue Erlebnisse hat, die deinen Beschreibungen entsprechen, dann was man das der Fragesteller sehr empfänglich für solche Spukgeschichten ist. :)

Kommentar von HRTBRCKN8516 ,

Ich merke diese jedoch nur Nachts wenn ich schlafen will es dunkel ist und ich der einzigste bin der noch wach ist. Und im Keller hör ich nix war ich schon öfters, aber auch nur Tagsüber ^^

Kommentar von Feuerherz2007 ,

Dann verhalten die sich ganz ruhig, das ist selten aber kommt vor. Die Hocken quasi da unten und warten bis du ins Bett gehst und kommen dann. Du solltest mal das Zimmer wechseln, möglicherweise fallen die auf den Trick rein, ansonsten muss sich jemand um die kümmern, das geht so nicht weiter!

Kommentar von HRTBRCKN8516 ,

Geister sind eine Sache die man nicht beweisen kann aber auch nicht beweisen kann das sie nicht existieren, könnte vielleicht entweder daran liegen das ich ziemlich Paranoid bin oder es hängt tatsächlich mit diesen Paranormalen Aktivitäten zusammen die mir widerfahren sind.

Kommentar von Feuerherz2007 ,

Zünde Kerzen an heute nacht und lass Musik laufen, häufig beginnen die Geister dann zu sprechen, eher ein Sprechgesang, aber dann weißt du, wie du dran bist und was die von dir wollen.

Kommentar von HRTBRCKN8516 ,

Errinert mich stark an eine Abwandlung des Ouija Boards , aber nochmal zu deiner Friedhofstherie, ich wage es zu bezweifeln das hier ein Friedhof war, da diese praktisch ein Fünfeck bilden dieser Wohnungs Block und mittendrin ein großer Hof ist mit Bäumen und Büschen etc.

Kommentar von HRTBRCKN8516 ,

Zumal mir diese Idee nicht ganz Geheur erscheint, da ich gehört habe das bei sowas sich dann Geister in deinem Haus bzw. Wohnung einnisten und ich auch ehrlich gesagt ziemlich Angst hätte sowas alleine zu machen.

Kommentar von chanfan ,

Herrlich.

Bei euch mitzulesen, hat etwas unterhaltsames. :)

Kommentar von Feuerherz2007 ,

Schaumal, das ist mir nicht ganz geheuer, mir scheint die Geister tummeln sich jetzt auch schon hier, der war vorhin noch nicht da dieser chairfan, ist vielleicht einer der Geister???? Wahnsinn!!!

Antwort
von sonne15, 29

Ist bei dir in der Familie mal jemand gestorben ? Oder jemand denn du einfach gut gekannt hattest ? Vielleicht ist es die Seele eines Verstrobenen.

Es gibt Leute die sagen ja es gäbe böse Geister. Wohl oder übel sind nicht alle Wesen dort oben gut, doch sagen wir mal es "spuckt" muss das nicht unbedingt eine böse Seele sein. Einige Verstrobene nehmen die Lebenden gerne mal ein wenig auf den Arm um sie zu erschrecken, also aus Spass.

Wenn du das Wesen nicht kennstt du aber Angst vor diesem Wesen hast, sage laut oder in Gedanken das es gehen soll. Du hast einen freien Willen und das Wesen sollte ihn respektieren. Oder frage nach was es will.

Bei Fragen bin ich offen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community