werde ich vom Chef gemobbt? was soll DAS?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Spätestens in der Prüfung wird sich ja dann zeigen, was er wirklich kann.

Wenn das jeder weiß, nur der Chef nicht, dann ist das schon ein merkwürdiger Betrieb.

Augen zu und durch, du wirst ja sicherlich auch von den anderen Kollegen mal ein freundliches Wort hören, oder?

Belächle den Blender, die fette Abrechnung kommt ja irgendwann. Und du stehst dann deutlich besser da :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry aber du bist selber mit Schuld. 

Ja klar bis zu einem gewissen Grad sollte man zurückstecken können aber du hast nichts getan um die Situation zu ändern, also was beklagst du dich jetzt? Du machst alle Arbeit für ihn? Stop! Ihr seid doch offenbar noch gleichgestellt, er dir gegenüber also nicht weisungsbefugt, daher hör ab sofort auf für ihn Dinge zu tun!

Er nutzt dich die ganze Zeit aus und du lässt das einfach zu! Entweder du machst am Montag eine 180-Grad-Kehrtwende oder jede Hoffnung ist verloren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Willkommen in der Berufswelt ;) Ach, so schleimer sind überall...schlimmer als Parasiten!

Aber halte deinen Chef nicht für dumm! Denn dieser sieht mehr als du denkst. ( Wenn du ein guten Chef hast, wohlgemerkt) Dieser guckt sich dies eine weile an und danach...;)

Ansonsten sprich doch mal mit einer guten Arbeitskollegin darüber. Wie du vorgehen musst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mobbing beschreibt etwas völlig anderes! Aber ich kann verstehen, dass du dich ungerecht behandelt/beachtet fühlst.
Für sich selbst einstehen gehört nun mal AUCH zu den Fähigkeiten, die man im Berufsleben erlangen sollte.
Und die Passagen "... ich muss die Verantwortung für uns beide übernehmen.." usw. lassen dir genug Raum etwas zu ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist (leider) normales Verhalten. Er schleimt gut und deswegen mag ihn der Chef. Auf die Arbeitsleistung kommt es da nicht wirklich an. Er kann halt gut vorspielen beschäftigt zu sein wenn der Häuptling auftaucht. 
Ich kann Dir nur raten rede mit deinem Chef und sag ihm Bescheid wie das läuft aus deiner Sicht.


Siehe auch http://www.wiwo.de/erfolg/management/chefs-a-la-stromberg-niemand-gibt-zu-schleimer-zu-moegen/9513442.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du deinen Mund nicht aufbekommst und deinem Chef nicht erklärst was Sache ist, wird sich gar nichts ändern. Und im späteren Leben wirst du auch nur die A....karte ziehen wenn du nur schluckst und alles duldest.

Du bist jetzt im Arbeitsleben. Da gibts kein eieieiei und dudeldidu und hatschibatschi^^. Die Zeiten sind vorbei ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau mal hier, die sind echt super : www.nummergegenkummer.de

wenn es telefonisch nicht klappt, dann per E - Mail oder Chat !

Geht auch anonym und kostenlos !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist $chei§e, aber manchmal leider so. Rede mit einer Vertrauensperson (Betriebsrat, Ausbilder o.Ä.), wenn nichts hilft musst du mit offenen Karten spielen und mit dem Chef reden. Merke: Du bist nicht auf der Arbeit um Freunde zu finden, sondern um zu Arbeiten und dein Geld zu verdienen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?