Frage von Joseffan, 208

Werde ich so zunehmen?

Hallo,
Ich habe letzten Sonntag total viel gegessen. Hatte also meinen cheatday. Nehmen wir an ich ernähre mich bis Donnerstag (Heiligabend) gut, also ich liege nicht über meinen kaloriendefizit und am Heiligabend UND am 1. Weihnachtstag esse ich dann wieder ÜBER meinen Kaloriendefizit. Nehme ich dann zu?
Danke;)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Thaliasp, 42

Was sagen deine Eltern zu deinem Essverhalten? So wie es aussieht hast du Magersucht. Du bist dir sicher nicht bewusst dass Magersucht unbehandelt tödlich enden kann. Dein Gewicht ist nicht mehr gut, du hast ordentlich Untergewicht. Jedes Kilo das du weiter abnimmst führt dich mehr in die Krise. Ich habe deine letzten Fragen durchgesehen und ein Nutzer hat dir sehr sehr gut geraten. Du hast Probleme die du verdrängst und stattdessen beschäftigst du dich immer mehr nur noch mit deinem Aussehen und dem Essen beziehungsweise dem nicht Essen. Du brauchst professionelle Hilfe damit du wieder einen normalen Bezug zum Essen und zu deinem Körper bekommst. Überlege es dir, glaube mir ich weiss was ich schreibe. Ich hatte selber Magersucht. Ich wünsche dir alles Gute.

Kommentar von Joseffan ,

Danke für die Antwort. Ich habe versucht sie alleine in den Griff zu bekommen und tage lang alles an Süßigkeiten und ungesunden Zeugs in mich reingestopft bis mir schlecht wurde. Ich habe so auch gute 2 kg zugenommen, aber jetzt fühle ich mich fett und hässlich und versuche die Kilos wieder runterzubekommen, was in der Weihnachtszeit ziemlich schwer ist. Meiner Mutter fällt mein Essverhalten auch auf und sie hat mich auch schon mal darauf angesprochen dass ich mich irgendwie anders ernähre als früher und meint ich muss mehr essen. Sie kann mich allerdings ja auch nicht zum Essen zwingen. Ich sage dann habe gerade Zähne geputzt oder habe keinen Hunger etc.
Ich will aber nicht zum Psychologen. Ich Bekomme das sicher alleine wieder hin. Wie nimmt man denn GESUND zu? Mit was für Lebensmitteln?

Kommentar von Nadinio4 ,

In den allermeisten Fällen kann man es nicht alleine schaffen. Es ist eine verd*mmt schlimme Krankheit!
Und es ist kein Versagen, wenn du dir Hilfe holst. Es beweist sogar Stärke, denn die Magersucht in dir will ja nicht gesund werden und du machst genau das Gegenteil. Also, sprich dich aus, hol dir Hilfe, geh zum Arzt. Sonst sagst du dir immer: Ich fange morgen an gesund zu werden, zunehmen. Du wirst es trotzdem nicht machen. Und du rutscht mehr hinein und dann ist es noch schwerer hinauszukommen. Es geht nicht alleine!

Kommentar von Thaliasp ,

Es ist sehr schwer alleine aus der Sucht zu kommen da zuerst ein Umdenken im Kopf stattfinden muss, das heisst die verzerrte Körperwahrnehmung muss in einer Therapie angegangen werden. Du schreibst dass du dich fett und hässlich fühlst weil du 2kg zugenommen hast und versuchst wieder die 2kg los zu werden. Da nützt es nicht viel wenn du Lebensmittel hast die kalorienhaltig sind. Außerdem muss dein Körper langsam wieder daran gewöhnt werden dass er mehr bekommt. Das heißt mit einem gezielten Ernährungsplan muss die Kalorienmenge kontinuierlich gesteigert werden.

Kommentar von Thaliasp ,

Danke für das Sternchen. Ich wünsche dir für 2016 alles Gute.

Antwort
von putzfee1, 18

Dir ist schon des öfteren empfohlen worden, dir wegen deiner Essstörung Hilfe zu suchen. Das solltest du dringend in Angriff nehmen, statt hier immer weitere unsinnige Fragen zu stellen. Du bist bereits untergewichtig! Jedes weitere Kilo, das du abnimmst, bringt dich tiefer in die Magersucht, und je tiefer man drin steckt, desto schwerer wird es, wieder ohne bleibende körperliche Schäden da raus zu kommen. 

Und um aus dieser Magersucht raus zu kommen, brauchst du unbedingt therapeutische Hilfe; das schaffst du nicht allein. Also such dir diese Hilfe! Hier findest du Ansprechpartner und nützliche Adressen: http://www.bzga-essstoerungen.de/index.php?id=betroffene

Antwort
von xsmileyxx, 20

Von 1-2! mal mehr essen, nimmst du noch lange nicht zu.

Antwort
von Mooritz1996, 9

Wenn du von Montag bis Mittwoch so viele Kalorien "einsparst" wie du am Sonntag, Heiligabend und dem dann folgenden Feiertag zu viel zu dir nimmst, dann wirst du dein gewicht halten. 

Dein Grundumsatz für 13 Jahre ist bei Ungefähr 1400 kcal. Ich hab keine Ahnung wie hoch du  dein Defizit haben willst, nehmen wir jedoch an du nimmst ca. 800-1000 kcal beim abnehmen ein. Dann darfst du an den drei tagen jeweils 1800 kcal essen, ohne etwas zuzunehmen, also lass es dir schmecken. :)

Antwort
von LonelyBrain, 52

Anhand deiner Fragen nehme ich an das du bereits an einer Essstörung leidest bzw auf dem BESTEN Weg bist eine zu entwickeln!

Daher meine Frage: Definiere "gut ernähren"

Nehmen wir an ich ernähre mich bis Donnerstag (Heiligabend) gut

Deine Fragen sind weder normal noch gesund.

Werde ich zuzunehmen -BITTE UM RATE!-? von Joseffan · 18.12.2015

Hat normales Wasser Kalorien? von Joseffan · 14.12.2015

Wie viele Kalorien haben 115 g (8 Stück) Avocado maki Sushi? von Joseffan · 13.12.2015

Wie viel muss ich täglich mindestens essen um zuzunehmen? von Joseffan · 05.12.2015

Nimmt man mit so einer Ernährung zu? von Joseffan · 05.12.2015

Wie viele Kalorien hat eine Mango? von Joseffan · 25.11.2015

Was passiert wenn man mit 13 zu wenige Kalorien täglich zu sich nimmt, trotz Untergewicht? von Joseffan · 25.11.2015

suche dir Hilfe! Du bist doch schon untergewichtig ! ! !

Kommentar von Reflutschi ,

gibt es nichts mehr zu zu sagen, genau so sieht es aus

Antwort
von mutistalles, 51

Nimm zu!!! Das ist ziemlich ungesund was du da machst nicht das nicht zunehmen oder das abnehmen sondern das zunehmen ist gesund ich bin 1.67 und wiege 65 bin trotzdem nicht dick weil ich muskeln habe und ne gute figur du bist viel zu dünn

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community