Frage von mamam1234, 75

Werde ich schlanker und nehme ab wenn ich nichts mehr esse und nur noch Wasser trinke?

Ich will einen kleinen Selbstversorgung starten und zwar für 1 Woche nichts essen und nur Mineralwasser trinken. Meine Frage dazu wäre : Nimmt man auch fett ab? Word man schlanker? Und wie sieht es danach aus? Viele sagen es kommt der klassische Jojo-Effekt , aber was wäre wenn ich meine Ernährung danach umstelle. Wie viel nehme ich durch sowas ab?

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für Ernährung, 53

Das wird dir langfristig nix bringen. Natürlich verlierst du erstmal Gewicht, aber das ist dann Wasser und Muskelmasse und nur sehr wenig Fett. Isst du nach der Woche dann wieder etwas wird aber Fett eingelagert weil dein Körper sich für die nächste Hungernot wappnen will. 

Wie alt, groß und schwer bist du überhaupt? Ggf. brauchst du überhaupt nicht abnehmen sondern musst einfach nur durch Sport deinen Körper straffen

Antwort
von AppleTea, 31

Also willst du fasten? Länger als ein paar Tage solltest du das aber nicht machen, sonst führt das zu Mangelerscheinungen. Dann Körper benötigt ja auch andere Nährstoffe und nicht nur Wasser mit Mineralien.

Antwort
von petersiggis, 26

zur gewichtsreduktion ist das jetzt nicht besonders sinnvoll, allerdings kann Fasten (Heilfasten?) einige andere positive Effekte haben, du solltest dich aber erstmal ein bisschen mit der Thematik auseinandersetzen.

Antwort
von ShimizuChan, 24

Ja, du nimmst auch (ein wenig) fett ab, größtenteils aber Wasser, Muskeln und Mageninhalt. Danach wirst du sehr stark zunehmen und um einiges mehr als Vorher wiegen. Und die zunehme geht auch einige Monate lang.

Warum man auf so dämliche Idee kommt ist mit ein Rätsel...

Antwort
von JuliaShow17, 23

Es ist eigentlich nur ungesund. 
Wenn du es aber trotzdem machen möchtest, solltest du das vorher mit deinem Arzt absprechen. 

Du verlierst eigentlich nur Wasser und Muskelmasse. 
Wenn du deinen Körper entgiften möchtest ist das was anderes, aber das solltest du nur einen Tag lang machen, also es lieber gesünder, statt garnichts, oder du isst eine Woche lang im 'Raw Vegan' Style. 
Raw Veganer essen wie Veganer keine tierischen Produkte (Milch, Eier, Honig, Fleisch, ect.), und dazu essen sie auch noch alles Roh, also nicht gekocht, gebraten ect (informier dich einfach mal darüber) und danach kannst du dann dein gesünderes Essverhalten beginnen. :3 
(Raw Vegan ist auch nicht sehr gesund, wenn man es falsch macht, aber besser als sich nur von Wasser zu ernähren)

Antwort
von metalhead998, 34

Nein, das wird dir überhaupt nichts helfen. Du wirst zwar abnehmen, aber hauptsächlich wirst du Wasser verlieren, egal wie viel du trinkst und danach zerstört der Körper weiterhin die Muskeln und alles andere, damit er Nähtstoffe bekommt.

Antwort
von SchneeKlee, 25

Das solltest du lieber lassen. Im schlimmsten Fall kommst du ins KH... Und schlanker wirst du dadurch sicher auch nicht.
Achte lieber darauf, was du isst, statt wieviel.

Antwort
von blackydog1, 31

Willst du denn tatsächlich GARNICHTS essen? Weil ich das für unmöglich halte.

Kommentar von SchneeKlee ,

Mund zunähen und los gehts :D schöner Name ^^

Kommentar von blackydog1 ,

Oh, vielen Dank : - )

Kommentar von AppleTea ,

Squeef :)

Antwort
von Manfred1249, 12

Wenn Du fasten möchtest. Informiere Dich über Heilfasten. Bei 7 Tage fasten nimmst Du ca. 3,5-4,5  kg je nach Anfangsgewicht ab. Vielleicht auch etwas mehr. Ohne Nahrungsumstellung wirst Du aber schnell wieder zu nehmen. Meine Methode zur langsamen Gewichtsreduzierung ohne Hungern und Kalorienzählen: Kein Zucker ( auch keine zuckerhaltige Getränke) keine Getreideprodukte (auch kein Vollkorn, Pizza oder Nudeln)keine Fertiggerichte. Kein Bier, wenig Alkohol. Sonst Alles. Mehr Sport ist gut, braucht man aber nicht übertreiben. Habe keinen Heißhunger mehr und auch keine Lust auf Süßes.

 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community