Frage von ZeldaMay, 84

Werde ich noch wachsen (Röntgen, Therapie, usw.)?

Hallo,

ich weiß dass es schon einige gab die diese Frage gestellt haben aber es gibt nun mal noch ein paar Dinge die mir unklar sind. Und zwar bin ich 16 und gehe auf die 17 zu und bin 1,58 cm groß. Das Problem ist dass ich seit der 7ten Klasse kein Stück mehr gewachsen bin (mache momentan bereits eine Ausbildung). Als ich 2013 meine Zahnspange bekam welche ich bereits wieder los bin wurde meine Hand geröngt und der Arzt meinte dass ich bereits im vorletzten Wachstumsstadium sei. Da das ja auch wieder 2 Jahre her ist frage ich mich auch ob ich mittlerweile im letzten Stadium bin und überhaupt nicht mehr wachse. Ich habe auch so das Gefühl dass ich mich seit ich 14 bin vom Äußeren kein Stück mehr verändert habe (auch wenn ich alte Fotos ansehe). Früher hatte ich erhebliche Probleme mit meiner Größe weil ich nie die Kleinste sein wollte. Heutzutage mag ichs zwar immer noch nicht aber ich kann damit umgehen und habe trotzdem genug Freunde die mich so mögen wie ich bin.

Nun war ich aber vor einem viertel Jahr bei meiner Tante die ich nicht so oft sehe und sie meinte nur wie hübsch ich doch geworden sei und ich könnte Model werden (hatte ich eig nie vor zu werden xD), nur dass ich so klein bin ist halt blöd. Und da sie Heilpraktikerin ist und zudem viel mit Homöopathie macht meinte sie dass ich wenn ich mal Zeit hab einfach für ne Zeit zu ihr soll und sie dann so ne Behandlung machen will das mein Wachstum fördert oder so. An sich ist es ja cool wenn man jemanden in der Familie hat der sowas kann, müsste man meinen. Aber ehrlich gesagt ist mir das nicht so geheuer und ich weiß nicht ob ich das echt machen soll. Weil zum Teil hab ich gar keinen Plan was das sein soll, und in wiefern das Nebenwirkungen haben kann, hab mir auch schon gedacht was ist wenn dann mehr meine Arme als meine Beine wachsen oder so xDD Naja Wunder würde ich ja nicht erwarten aber bin eben verunsichert. Aber ich fänds schon echt cool etwas größer zu sein. Was soll ich jetzt machen? Und meint ihr es gibt auch ohne dieser Behandlung eine Möglichkeit dass ich noch ein Stück wachse obwohl das schon echt lange her ist. :/ Denn eigentlich heißt es man wächst bis man 19 ist.

LG Zelda May

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kami1a, Community-Experte für Genetik, Größe, Wachstum, ..., 77

Hallo!

Und meint ihr es gibt auch ohne dieser Behandlung eine Möglichkeit dass ich noch ein Stück wachse obwohl das schon echt lange her ist.

Ja, aber etwas Glück brauchst Du da schon. Mit 20 oder 21 verknöchern die Wachstumsfugen ( Epiphysenfugen) endgültig. Ausnahmen mit Schüben bis 24 sind belegt. ist aber bei Frauen leider seltener als bei Männern. 

Übrigens finde ich Deine Istgröße super. Viele ausgewachsene Weltstars sind kleiner. Lady GaGa und Eva Longoria sind 1,55 und das passt auch.

Ich wünsche Dir eine schöne und Stress arme Woche.

Antwort
von Seanna, 72

Wachstumsbehandlung? Sorry, aber.. unseriös.

Wenn das ginge mit ein paar Zuckerkügelchen, gäbe es kaum Irre, die sich ernsthaft die Beine brechen lassen, um sie chirurgisch verlängern zu lassen, damit sie größer sind.

Überlass das mal der Natur. So klein bist du auch nicht.

Antwort
von Nadav, 26

Hallo Zelda,

Ich bin ebenfalls etwas klein geraten und halte momentan ausschau nach einer Möglichkeit zu wachsen.

Mich würde interessieren ob du dem Rat deiner Tante gefolgt bist und wenn ja ob du schon von kleinen Erfolge berichten kannst.

LG

Nati

Kommentar von ZeldaMay ,

Hallo Nadav,

nein ich habe diese Therapie meiner Tante nicht gemacht. Irgendwie war es mir dann doch etwas unheimlich gegen die Natur da irgendwas zu machen und dann musste ich mir lächerlicherweise Gedanken darüber machen, was wenn nicht alles gleichmäßig wachsen sollte, falls es denn überhaupt klappen würde. xD

Ich hab einfach geschaut dass ich genügend abwechslungsreich esse und hab mir sonst nicht weiter darüber nachgedacht weil ich inzwischen einige Männer kennenglernt habe die die Größe nicht stört. Außerdem, nachdem ich eine Zeitlang wegen meiner Ausbildung unterwegs war habe ich wieder ein paar Freunde getroffen und die meinten tatsächlich dass ich ein bisschen gewachsen sei (meine Kleidung passt mir aber immer noch, war also nicht die Welt :D). Also, die Hoffnung einfach nicht aufgeben und wenn man nicht mehr wächst ist es auch nicht so tragisch. Und meine jüngere Schwester ist mittlerweile auch deutlich größer als ich und jammert immer dass sie gern so klein wär wie ich. Sei zufrieden mit dir selbst ;) .

Liebe Grüße, Zelda May

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community