Frage von littlegirlhsv, 557

Werde ich nach einer Hämoriden OP Krankgeschrieben?

Hey, ich habe einmal eine Frage und zwar werde ich bald Operiert und möchte gerne wissen, ob ich danach Krankgeschrieben werde? Der Arzt meinte nur das ich dolle Schmerzen danach habe! Ich muss noch dazu sagen, dass ich im Büro arbeite und wirklich 8 Stunden nur auf dem Po sitze :D

Ich bin mit meinen Hämoriden direkt zum Proktologen gegangen, also weiß mein Hausarzt noch gar nichts davon. Daher wollte ich wissen, ob ich meinen Hausarzt bescheid geben soll, damit ich danach halt Krankgeschrieben werde?! Weil ich schätze mal das ein Proktologe das nicht kann :)

Danke für eure Antworten.

Antwort
von mohrmatthias, 487

Nach der Operation sollte der Patient sich schonen und keine schweren
Lasten heben. Außerdem gehören tägliche Sitzbäder, zwei bis drei Liter
Flüssigkeitszufuhr und eine extrem schlackenreiche Ernährung zum
postoperativen Programm. Abführmittel sind nach dem Eingriff hingegen
nicht geeignet. Nach einer Hämorrhoiden-Operation ist der Patient - je
nach Schwere des Eingriffs - eine bis drei Wochen arbeitsunfähig.

http://www.haemorriden.net/behandlung/operation/Operation-id63460.html

Antwort
von sonnymurmel, 419

Wenn du nicht im sog. "Hausarzt-Modell" bist,  hast du freie Arztwahl und du musst deinem Hausarzt nicht Bescheid geben.

Je nach Stadium und Stärke eines Hämorrhoidenleidens  wenden Proktologen unterschiedliche Methoden an, um die Gewebeknoten zu entfernen.

Der Proktologe kann dich - falls es nötig ist- auch krankschreiben. Lg

Kommentar von littlegirlhsv ,

Ok, also wie gesagt er meinte ich werde dolle Schmerzen haben und kaum sitzen können. Da ich aber im Büro arbeite und den ganzen Tag im Büro sitze, wird das ziemlich schlecht werden schätze ich. Falls er mich nicht krankschreiben sollte, aus irgendwelchen Gründen, sollte ich dann zu meinem Hausarzt gehen und mich dort Krankschreiben lassen?

Kommentar von sonnymurmel ,

Ich denke er wird dich danach krankschreiben.

Wenn nicht, lass´dir einen Kurzbericht geben und damit gehst du dann zu deinem Hausarzt, denn er benötigt ja dann auch eine Vorlage. Weisst du welchen Grad dein Hämorrhoidenleiden hat bzw. wie dein Proktologe das eingestuft hat ?

Kommentar von littlegirlhsv ,

Hämorrhoiden Grad III und IV habe ich. Ich war schon zweimal zur Behandlung bei ihm aber die gehen nicht zurück.

Er hat nur nichts gesagt wegen Krankschreiben, deswegen bin ich etwas verunsichert.

Kommentar von sonnymurmel ,

Ah ok... bei Grad III und IV wirst du auf jeden Fall danach krankgeschrieben.

Wie bereits erwähnt, er kann und wird  das auch machen.

Falls nicht ( kann ich mir aber nicht vorstellen) wird er dir einen Bericht für deinen Hausarzt mitgeben und dann macht er das. Lg und gute Besserung

Kommentar von littlegirlhsv ,

Ok, dann weiß ich ja bescheid! Danke dir.

Antwort
von CokeExtrakt, 442

Dein Hausarzt wird dich danach krankschreiben. 2-4 Wochen sind üblich.

Liebe Grüße & alles Gute!

Kommentar von littlegirlhsv ,

Alles klar, danke für deine Antwort :)

Kommentar von CokeExtrakt ,

Gern. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten