Frage von DerTepDerFraegt, 92

Werde ich mit einer Fünf im Haupt- und zwei Fünfen im Nebenfach versetzt (RLP; zehnte Klasse Gymnasium)?

Ich frage weil ich (vorraussichtlich) eine Fünf in einem Hauptfach ( Französisch) und zwei Nebenfächern ( Physik und Musik ) die ich allerdings alle durch zweien in Haupt- und Nebenfächern ausgleichen kann. Zudem besuche ich die zehnte Klasse eines Gymnasiums und werde alle drei der genannten Fächer nicht mehr in der Oberstufe haben, falls es den zu einer Versetzung kommt.

Zur Hilfe der Artikel aus der rheinlandpfälzischem Schulordnung: (Ich verstehe es so, dass ich versetzt werde.) http://landesrecht.rlp.de/jportal/portal/t/lzu/page/bsrlpprod.psml;jsessionid=23...

mfg

Antwort
von Dennis10444, 50

Ich habe mir das auch mal durchgelesen und bin deiner Meinung. Da du Insgesamt nur drei fünfen hast, von denen zwei in einem Nebenfach liegen, und diese ausgleichen kannst (wenn du die fünf Im Hauptfach durch ein anderes Hauptfach ausgleichen kannst) müsstest du nach dem dort genannten Schulrecht versetzt werden.


Antwort
von mxrieschiebler9, 55

eine 5 kann man ja mit zwei 3ern oder einer 2 ausgleichen, mit zwei 5ern bleibt man aber sitzen, das kann man nicht ausgleichen..also bei uns ist es 100% so

Kommentar von DerTepDerFraegt ,

aus welchem Bundesland kommst du ?

Kommentar von mxrieschiebler9 ,

Hessen

Kommentar von DerTepDerFraegt ,

In RLP ist es anders (siehe Link)

Kommentar von mxrieschiebler9 ,

ah okay sorry

Antwort
von Glocd, 55

Wahrscheinlich nicht, kommt drauf an wie es mit den anderen Fächern steht du könntest ja eventuell Vorrücken auf Probe probieren

Kommentar von DerTepDerFraegt ,

"Vorrücken auf Probe" ist leider nicht möglich. Wie gesagt wie ich den Link verstehe müsste ich eigentlich versetzt werden, bin mir allerdings nicht sicher

Kommentar von Glocd ,

ich lebe in Bayern, und da ist das halt so das ist das Problem wenn man kein einheitliches Schulsystem hat

Kommentar von DerTepDerFraegt ,

Deswegen habe ich ja auch zur Hilfe die Schulordnung in RLP (besonders §66 ) zur Hilfe verlinkt. Wäre nett wenn du dir das mal Durchlesen könntest (dauert zwei Minuten) und mir sagen könntest wie du den besagten Artikel verstehst

Antwort
von Sunshine0011, 40

Dort steht, dass man ab 3 Fünfen nicht versetzt wird.

Kommentar von DerTepDerFraegt ,

Könntest du mir die Stelle zitieren ?

Kommentar von Sunshine0011 ,

Ein Ausgleich ist nicht möglich, wenn in vier Fächern oder in drei Fächern, sofern im letzteren Fall mehr als ein Fach zu der in Nummer 2 genannten Fächergruppe gehört, Noten unter „ausreichend" vorliegen.

So steht es dort. Oder hab ich das etwa falsch verstanden? Wenn ja, sorry.

Kommentar von Dennis10444 ,

Man wird bei drei fünfen nur nicht versetzt, wenn zwei davon in einem Hauptfach liegen. Denn die in Punkt 2 genannten Fächer sind die Hauptfächer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community