Frage von hoffnungsvoll20, 73

Werde ich mich jemals wieder verlieben können?

Hallo,

ich (w,20) und meine große Liebe (w,31) haben uns heute getrennt,weils nicht mehr geklappt hat. Ist einfach sehr viel vorgefallen. Manchmal müssen Menschen getrennte Wege gehen,so ist das Leben halt. Naja,meine Freundin war immer optimistisch,aber sie hat mich des öfteren enttäuscht und sich aber auch immer aufrichtig entschuldigt,aber ich bin einfach so nachtragend und kann nichts vergessen. Lieben heißt vergeben,aber doch nicht so oft oder? Sonst verliert das Vergeben an Bedeutung,finde ich zumindest. Sie ist mir nicht fremdgegangen oder so. Sie meint jedesmal,dass alles gut wird und wir nur geduldig sein müssen,aber ich möchte voran kommen und nicht mehr hoffen,dass alles gut wird. Das war meine erste Beziehung und ich wusste schon immer,dass ich auf Frauen stehe. Ich war auch zuvor noch nie verliebt und das sage ich jetzt nicht nur so. Ich habe wirklich nie auf Liebe auf den ersten Blick geglaubt,aber als ich sie zum ersten mal gesehen habe,wusste ich,dass ich endlich meine Seelenverwandte gefunden habe..ich habe mich sofort mit ihr verbunden gefühlt und es kam mir so vor,als würde ich sie schon kennen. Ich habe sie angesprochen und sind auch recht schnell zusammen gekommen. Mein erstes Mal + muss erster Kuss mit ihr,waren unbeschreiblich schön,das werde ich nie im Leben vergessen. Ich habe noch nie sowas unfassbares gespürt und gefühlt. Bevor ich sie traff,habe ich zwar andere Frauen hübsch und sexy gefunden,aber ich habe mich nie verbunden gefühlt. Ich hatte mehrere Chancen intim zu werden,aber ich konnte einfach nicht. Ich möchte nicht kitschig rüberkommen,aber ich wollte auf die richtige warten. Alle Freunde hatten schon Sex und Beziehungen,außer ich,aber das war mir wirklich so egal. Und dann bin ich ihr ja begegnet,so unerwartet. Ich kann mich noch an alles erinnern..was sie an hatte,wie sie roch und wie sie ihre Haare trug. Sie ist so wunderschön. Ich bin traurig.. wir haben von einer gemeinsame Zukunft geträumt. Ich liebe sie abgöttisch! Und ich weiß,dass sie mich auch so liebt. Das war eine der schwersten Entscheidung,die ich je getroffen habe und hoffe,dass die Entscheidung sich als die Beste entpuppt. Ich frage mich jetzt einfach nur,ob ich mich jemals nochmal verlieben werde. Unsere Beziehung war so leidenschaftlich und das habe ich auch so geliebt. Wir waren zwar nur ein Jahr zusammen,aber jedesmal bevor wir uns getroffen haben,war ich aufgeregt. Jedesmal als wir uns geküsst haben, hatte ich tausend Schmetterlinge im Bauch und jedesmal als wir Liebe gemacht haben,waren wir beide erstmal mega aufgeregt,als wär's das erste Mal. Ich kann mir überhaupt nicht vorstellen,dass diese Liebe irgendwann mal erlischt. Die Vorstellung,dass ich mit 40 niemanden habe und sie eigentlich immer noch liebe,finde ich echt traurig. Ist wirklich alles vergänglich ? Was glaubst Du denn? Werde ich sowas schönes nochmal fühlen? Ich bin ja erst 20,aber ich hat schon lange gedauert,bis ich mich mal verliebe.

Antwort
von SFDLS, 45

Schreib doch gleich einen Roman :D. Kann sein, dass es wiederkommt aber vielleicht auch nicht. Eine Partnerin wirst du in deinen Jahren schon noch finden

Antwort
von Tastenhauer123, 30

Geh zu ihr und sag ihr genau das was du hier geschrieben hast. Deine Worte sind wunderschön und frage sie, ob ihr nicht nur eine Pause machen wollt statt alles zu vergessen. Das wäre zu kostbar.

Viel Glück <3

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten