Frage von Furistys, 60

Werde ich langsam aber sicher Verrückt?

Ich bin jetzt 20 jahre alt und habe keine abgeschlosse Ausbildung unf habe nur den Realschulabschluss erreicht. Ich habe 1 jahr lang als Verkäufer gearbeitet was mir aber überhaupt keinen Spaß gemacht hat.

Ich wohne noch bei meinen Eltern und zurzeit mache ich einfach nix! Ich bin tags und nachts in meinem zimmer und schaue manchmal tv. Ich habe nur noch einen echten Freund der mir zur seite steht aber auch der ist jetzt umgezogen. Ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll ich bin so am ende.. Und meine eltern hetzen mich schon seitdem ich 18 bin dass ich arbeiten gehen soll und ich habe auch immer über die hälfte meines gehaltes an meine eltern geschenkt aber ich habe einfach keine lust mehr. Manchmal lache ich einfach aus dem nichts! Ich glaube ich werde langsam verrückt Hat jemand einen rat für mich was ich machen könnte ? Habt ihr vielleicht ähnliches erlebt?

Antwort
von ragazza010, 31

Hör auf damit im Selbstmitleid zu versinken und lenk dein Leben in die richtige Bahn.
Es ist noch nicht zu spät, um etwas aus dir zu machen.
Hol deine Ausbildung nach anstatt den ganzen Tag im Zimmer rumzugammeln.
Such dir eine Arbeit und zieh mit dem gesparten Geld in eine eigene kleine Wohnung. Alternativ kannst du auch in eine WG ziehen...das ist meist günstiger als eine eigene Wohnung und du kannst schnell neue Kontakte knüpfen.
Beginn schon morgen damit dein Leben neu zu planen.

Antwort
von NewKemroy, 7

Nimm einfach ein bisschen Geld in die Hand und suche dir ein professionelles Coaching. Also Einzelcoaching.

https://de.wikipedia.org/wiki/Coaching

Antwort
von Secretstory2015, 17

Wie wäre es, wenn Du eine Ausbildung machst? Dann kommst Du vor die Tür, lernst neue Leute kennen, findest Freunde, und hast keinen Druck mehr von Deinen Eltern. Irgendwas musst Du sowieso lernen, da bleibt Dir kaum was übrig.

Antwort
von Juliie1996, 20

Such dir eine Ausbildung, die dir Spaß macht

Antwort
von Kimoki, 7

Jetzt ehrlich, ich wäre ziemlich genervt, wenn einer meiner Söhne mit 20  kein Interesse an einer Ausbildung hat. Keinen Führerschein macht und im Zimmer die Decke anstarrt. Und was die Hälfte deines Gehalts angeht, sowas nannte man früher "Kostgeld". Also hoch mit dir.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten