Frage von vikischmitt88, 60

Werde ich jemals wieder normal Sport machen können ohne, dass mir übel wird?

Seit einem Jahr hab ich eine Gluten Unverträglichkeit  und zuerst hab ich das nicht mitbekommen aber als ich dann meine Ernährung umgestellt habe ging es mir dann auch schon viel besser. wenn ich aber Sport mache wird mir noch immer schlecht und mir ist auch so manchmal ein bisschen übel. woran kann das liegen? ich will wieder Tennis spielen denn ich musste vor einem Jahr mit dem Tennis aufhören weil mir beim Rennen immer schlecht wird.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Kondition & Medizin, 7

Hallo! Du solltest nicht experimentieren sondern das genau medizinisch klären lassen - auch wenn es mehrere Ärzte braucht. 

Dann kannst Du ganz sicher wieder normal Sport machen. 

Antwort
von Gestiefelte, 12

Übelkeit beim Sport hat eigentlich nichts mit einer Glutenunverträglichkeit zu tun.

Bei der Unverträglichkeit ist es so, dass der Kleberweiweiß im Getreide, eben das Gluten, im Darm nicht richtig verarbeitet wird. Deine Darmzotten können die Nährstoffe nicht mehr richtig verarbeitetn, daher gelangt der Kram an die falsche Stelle im Darm.

Hier entstehen dann Übelkeit, Blähungen, Bauchschmerzen. Kleine Kinder wachsen schlechter, weil die Nährstoffe fehlen.

Sport hat damit nichts zu tun!

Ich tippe auch eher auf eine Unterzuckerung.

Außerdem wüsste ich gern mal, wie du auf die Glutenunverträglichkeit kommst, wurde denn eine Darmspiegelung gemacht? Oder isst du auf bloßen Verdacht glutenfrei?

Vielleicht hast du auch noch andere Stoffwechselprobleme und solltest das mal von einem vernünftigen Arzt abklären lassen.

Kommentar von vikischmitt88 ,

Das hab ich bemerkt, weil mir andauernd Schlecht war und jetzt wo ich glutenfrei esse, ist mir nicht mehr so schlecht nur halt manchmal wenn ich Sport mache. Aber ich werde jetzt gut darauf achten, dass ich nicht unterzuckert bin...wir haben keine darmspiegelung gemacht denn da muss ja ein Stück aus dem Darm entnommen werden...

Kommentar von Gestiefelte ,

Ein "Stück" sind aber nicht gleich paar cm, sondern nur etwas Gewebe. Wäre nicht so schlimm.

Antwort
von Brunnenwasser, 19

Die Ursache für Deine Übelkeit beim Sport dürfte aber nicht im Gluten zu finden sein, zumal Du Deine Ernährung umgestellt hast.

Irgendeine Idee ob Dir in Deiner Ernährung etwas fehlen könnte ?

Kommentar von vikischmitt88 ,

Hm nein eigentlich ernähre ich mich sehr ausgewogen ...

Kommentar von vikischmitt88 ,

Vielleicht zu schnell unterzuckert..? Ne oder daran liegst nicht..:/🙁🤔🙄

Kommentar von Brunnenwasser ,

Vielleicht isst Du zu wenig vor dem Sport, oder gar nichts ? 2 Stunden vorher sollte schon eine leichte, komplette Mahlzeit gelegen haben. Versuchs mal mit einer extra Banane unmittelbar vor dem Sport.

Kommentar von vikischmitt88 ,

Ja ich esse immer vor dem Sport und das ist schon seid einem Jahr jetzt

Antwort
von nesamaxisinho, 29

Geh zum Arzt, der weiss das am Besten. Ich glaube hier wird dir niemand helfen können.

Kommentar von vikischmitt88 ,

Ich war schon so oft bei Ärzten :/ aber ok ich geh vielleicht nochmal

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community