Frage von grubhcsua, 97

Werde ich jemals so wichtig für ihn sein, wie seine erste Liebe?

Hallo :) Ich habe vor kurzem einen Jungen kennen gelernt. Wir verstanden und sofort und es ging auch alles sehr schnell, sodass wir nach wenigen Wochen zusammen kamen. Zuvor hab ich so was noch nie erlebt, aber bei ihm fühlte ich mich gleich wie zuhause und sehr wohl :) Aber das soll nicht das thema sein. Seit ungefähr einem halben Jahr hat seine Ex Freundin mit ihm schluss gemacht. Sie waren fast 4 jahre zusammen und es war auch seine erste Freundin. Irgendwie habe ich bedenken, dass er noch nicht ganz damit abgeschlossen hat. Er erwähnt sie schon noch oft. Ich weiß, dass die erste liebe etwas besonderes ist, das ist für mich auch so..jedoch habe ich definitiv mit meinem damaligen freund abgeschlossen und würde ihn auch nicht mehr erwähnen...naja vielleicht liegt das daran, das ich nichts mehr mit meinem Ex zu tun habe. Mein jetziger freund mit seiner freundin aber schon. Ich will auf gar keinen fall eifersüchtig sein und eigentlich kann ich mir vorstellen das es etwas schönes ist noch befreundet zu sein. Aber das gefühl lässt mich einfach nicht los, dass ich nie so bedeutsam für ihn sein werde wie seine erste Freundin. Mit ihr hat er Ja auch alles zum ersten mal erlebt. Könnt ihr mich ein wenig verstehen? Wie würdet ihr damit umgehen? :) Danke euch!

Antwort
von LittleSugarMaus, 37

Hallo!

Ich kann deine Situation nicht so gut nachvollziehen, da ich gerade das selbe durchmache wie dein Freund, aber mein Freund könnte es.

Es ist normal dass man noch etwas vom Ex spricht, wenn einen etwas Besonderes verbunden hat. Das heißt aber nicht, dass du ihm nicht genauso viel Wert bist!

Dieses Mädchen hat ihm sehr viel bedeutet und vielleicht waren sie sogar Seelenverwandte, deswegen fällt es schwer sie loszulassen. Das erste mal verlassen zu werden von der ersten großen Liebe ist ein tiefer Fall in ein Loch. Es ist mit sehr viel Schmerz verbunden. Man kann nicht mehr lachen und es ist einen egal ob einen die Leute in der Straßenbahn weinen sehen. Die Wunden sind sehr tief und es dauert Jahre um diese zu schließen und selbst dann bleiben Narben!

Die erste große Liebe ist etwas besonderes, wenn es auch noch Seelenverwandtschaft war ist so etwas schwer zu vergessen, aber man kann neu Liebe, jedoch lässt man sich Anfangs nicht ganz auf die neue Liebe ein, denn man könnte ja wieder in so ein tiefes Loch fallen und wenn man ein paar Gefühle aussperrt aus dem Herzen schützt man sich selbst damit.

Dein Freund liebt dich über alles, jedoch musst du ihm Zeit geben alles zu verarbeiten. Die Wunden heilen zu lassen(das kann lange dauern) und langsam sein Herz erobern, denn irgendwann kann er sich genauso stark lieben wie er es damals bei seiner ersten großen Liebe tat.

Er wird dich nicht so lieben wie sie: Er wird dich mehr lieben, wenn du ihm die Zeit lässt un ihm hilfst dass er weiß dass er dir vertrauen kann!

Jetzt dazu noch kurz dass er mit seiner Ex befreundet ist: Ich finde das nicht gut! Denn du willst dass er von ihr loskommt und nicht mehr soviel von ihr spricht. Wie soll er sich von ihr lösen, wenn er mit ihr befreundet ist?

Wenn zwei Expartner befreundet sind, sind immer Gefühle im spiel. Bei einem oder sogar bei beiden. (ich kenne das aus eigner Erfahrung, deswegen habe ich keinen Konakt zu meinen Exfreunden) Wie soll er denn lernen von ihr loszukommen, wenn er sich mit ihr trifft und sich selbst nicht mal Zeit zum verschnaufen gibt?

Wenn ich meinen Ex jetzt sehen würde, könnte ich ihm gegenüberstehen und mit ihm reden, ohne Gefühle für ihn zu haben, jedoch ist auch mein Heilungsprozess noch nicht abgeschlossen und wir haben jetzt fast 2016 und er hat mich 2013 verlassen.

Dein Freund muss es schaffen, dass er seine Wunden heilen lässt und nicht immer daran erinnert wird, was schmerzlich ist für ihn und alle wunden neu aufreißt!

Rede mit ihm drüber, sag ihm was dich verletzt und wie er sich davon befreien kann.

4 Jahre sind eine lange Zeit, aber die Heilung dauert oft länger. Mach dir keine Sorgen! Er wird es schaffen und dann wirst du die einzige in seinem Herzen und seinen Gedanken sein!

Viel Glück

Nat


Antwort
von DieFrucht1, 36

Das ist vollkommen normal.
Also er sollte auf jeden Fall ehelich sein das er keine Gefühle mehr für sie hat.
Aber das er sich an die Zeit zurück erinnert ist vollkommen normal.
Ist ja gar nicht mal soooooo lange Schluss.
Das legt sich aber

Antwort
von Raiden1575, 21

Das ist normal , sie waren 4 Jahre zusammen und dazu war es seine erste Liebe. Rede mit ihm darüber und sag ihm wie du dich fühlst. Er wird es verstehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community