Frage von Kalimes, 207

Werde ich im Knast meine Medis bekommen?

Hallo... So wies aussieht werde ich bald für 1-3 Monate in den Jugendknast müssen.Das Ding ist aber das ich derzeit mit Strattera behandelt werde (gegen ADHS) und dieses Medikament kann man nicht einfach so absetzen.(Ich hab das mal versucht das ist der HORROR).Ich muss täglich eine Tablette nehmen.Werde ich im Knast täglich meine Medis bekommen oder wird sowas nicht erlaubt ?Danke für antworten !

Antwort
von Realisti, 111

Du kannst auf Nr.-sicher gehen und eine ausreichende Anzahl an Tabletten mitnehmen. Dann wird man sie dir wegnehmen und in Tagesdosen eingeteilt zurückgeben, damit kein Quatsch damit gemacht wird.

Ansonsten würde ich sichherheitshalber ein Attest mitbringen. Dann richtet sich die Verwaltung auch danach.

Antwort
von martinpalatina, 59

Wie wäre es mit dem für dich zuständigen Arzt / Psychiater?

Antwort
von balkonkind, 51

Ich würde an deiner stelle im Knast anrufen wenn du schon weißt welchen Knast und fragen wie das geregelt ist und zweitens alle Atteste mitnehmen die bestätigen das du das brauchst.

Antwort
von XYZAgent, 126

Ich denke mal Ja, ist ja Wichtig. Und ich Empfehle dir auf Gute Bahnen ins Leben mal zurück zu kommen. Und kein Mist mehr zu machen. Sprich Umfeld verändern (Freunde ect.) und mach eine Ausbildung oder eben einen Ordentlichen Abschluss....

Antwort
von Akka2323, 115

Du musst ein Rezept mitbringen. Außerdem wirst Du da zunächst einmal ärztlich untersucht.

Antwort
von lutsches99, 132

Wenn du die Medikament brauchst, darfst du die auch weiter nehmen

Antwort
von mimi142001, 54

Natürlich bekommst du das auch im Knast du musst nur Bescheid geben

Antwort
von TorstenKraemer, 117

Natürlich bekommst Du die. Da kommt jeden morgen ein Beamter und gibt Dir die Tablette.

Du mußt auch sowieso zum Anstaltsarzt, dem würde ich das sofort sagen, bzw. direkt am ersten Tag mit einem Beamten sprechen, dass Du diese Medizin unbedingt brauchst.

Antwort
von Minu90, 34

kannst du mir diese medikamente gegeben. ;)

Antwort
von M19780, 51



das steht u.a auch bei Wikipedia dazu

"Hinsichtlich der Behandlung von Kindern und Jugendlichen sind prinzipiell ähnliche Vorsichtsmaßnahmen wie bei den Serotonin-Wiederaufnahmehemmern zu beachten"

Ganz viele bekommen diese SSRI und diese Medikamente müssen ja langsam runter. Ich kenne mich bei deinem nicht aus aber klär das ab mit dem Arzt wo du bist und bei der "nicht so schönen Jugendherberge, wo du dann hinkommst" 

Du hast kein SSRI, ich weiß 

Sobald du gesundheitliche Probleme bekommst, verarzten die dich da schon! aber ich denke die geben das weiter, aber trotzdem abklären oder wenn du noch Zeit hast mit dem Arzt langsam runter gehen.

Nimm die Bibel mit, Gott will dir helfen in diesem Knast!

hier das Buch zum download, vom Knast zur Kanzel, kostenlos!

http://clv-server.de/pdf/255407.pdf


und hier die Predigt von dem der im Knast war, hör dir das mal an!

http://www.dwg-load.net/play/1687?q=Knast

soll dir Mut machen, die paar Tage da :)



Antwort
von Spuky7, 107

Ich denke schon. Im Gefängnis gibt es sicher einen Arzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten