Frage von RoniCangames, 57

Werde ich grade betrogen?

Hallo,

GMX hat mir heute einen Brief per Post gesendet in dem Brief steht das es eine letze Mahnung ist weil ich ANGEBLICH auf meiner Email GMX Pro bestellt habe und seit 3 Monaten nicht gezahlt habe. Das stimmt nicht! 1. Die Kundennummer auf dem Brief steht nicht mit der auf meiner Mail überein sie existiert auch nicht! 2. Auf meiner Mail steht folgendes: Tarif Ihr aktueller Tarif: "GMX FreeMail 50 FreiSMS bzw. 12 FreiMMS/ Monat + viele Power Premium-Vorteile gibt es mit ProMail GRATIS*." 3. Ich habe diese Email nur kurz erstellt um mir in einen Account für die Playstation zu erstellen ich hab mich auch nicht verklickt oder so! 4. Ich habe angegeben, dass ich am 13.1.1988 Geboren wurde ich wurde aber am 13.1.2001 geboren ich bin 15 kann also nicht von mir aus zahlen! 5. Ich habe 1000 Leute gesehen die das selbe haben! 6. Ich habe keine Email bekommen wegen einer Mahnung im Spamordner ist auch nichts! Das kann doch nicht sein, dass ich irgendwas gekauft habe ohne Unterschrift oder einer Zahlungsoption und was wäre wenn ich da"GEMACHT" hätte und die Straße irgendwo hingemacht hätte? Denn könnten sie nichts machen!

MFG Roni

Antwort
von mideal, 27

Ähnlich hab ich es vor 3-4 Monaten gehabt, beim Einloggen versehtnlich mal auf dieser blöden Eigenwerbung auf "jetzt bestellen" geklickt.

Direkt danach ist meine Internetverbindng abgebrochen, und ich war erst nach einer Stunde wieder online, da hatte ich die Rechnung schon in der Mailbox.

Ich hab direkt darauf geantwortet, dass ich nie absichtlich und willentlich da drauf geklickt habe. An meinem Nutzungsverhalten und diversen Einstellungen kann man außerdem direkt ablesen, dass ich keinerlei Bedarf nach mehr Speicher o.ä. habe (eigene Domain mit eigenen Postfächern).

Sie haben den Fall nach einem Tag als erledigt beantwortet.

Wenn Deine GM-Mails mit der Rechnung noch ungelöscht (und am besten noch ungelesen) sind, hast Du gute Chance, dass sie das auch Dir streichen.

GM hat sicherlich kein Interesse, dass ihre Methode "Vertrag kommt endgültig durch einen Klick zustande" von der Regulierungsbehörde geprüft wird.

Hast Du allerdings die erweiterten Services in der Zwischenzeit genutzt, musst Du leider zahlen.

---

Ganz zum Schluss sehe ich, dass der Vertrag auf grund deines Alter (villeicht sogar einfach wegen der falschen Angaben) so oder so kaum rechtswirksam zustande gekommen ist. Ich denke, dass GMX das einstellen wird, wenn Du Ihnen vernünftig schreibst.

Dass Sie Dir eine Rechnung geschickt haben (nur nach der sie mahnen könnten), müssten sie außerdem erst belegen.)

Antwort
von Hilfemolsch, 30

das ist glaube ich schon häufiger passiert, hier sind Anleitungen wie man es handhaben kann.

https://www.gutefrage.net/frage/gmx-mahnung-woher-?foundIn=related-questions

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community