Frage von noname978, 136

Werde ich für immer alleine bleiben (zu verklemmt)?

Hallo:) ich habe eine frage:
-
Mir kommt es so vor als wäre ich nicht für beziehungen gemacht, als wäre ich ein einzelgänger xD
-
Es ist zwar so dass ich mir immer denke wie schön es wäre jemanden zu haben der mich liebt und den ich liebe und ganz ehrlich: ich kann mir überhaupt nicht vorstellen jemals alleine zu wohnen, aber sobald sich jemand für mich interessiert baue ich eine Art schutzwand auf und finde das gleich total komisch und will eigentlich nichts mehr von der Person. Auch wenn ich sie vorher auch ganz interessant gefunden habe! Sobald die andere Seite auch Interesse zeigt ziehe ich mich irgendwie zurück...
-
-
-
Liegt das nur an der Pubertät? (Das hoff ich so sehr) wie kann ich das ändern? Also das ich mich auch mal auf etwas einlassen kann und nicht so verklemmt bin?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von xreimax, 56

Hallo,

Ich glaube nicht dass dein problem an der Pubertät liegt, aber dass du für immer alleine sein wirst.  Vielleicht bist du im moment einfache noch nicht bereit für eine feste Beziehung. 

Aber keine sorge irgendwann kommt der/die richtige und dann wirst du es erkennen und i an dich heran lassen.

Ich hoffe ich kann dir helfen.

Liebe grüße, 

Xreimax

Antwort
von Hallogf753, 76

Hallo noname ich habe ein ähnliches Problem ich bin nämlich auch ziemlich schüchtern aber nur wenn es um Mädchen geht mit denen ich gerne eine Beziehung hätte versuch vielleicht im Alltag einfach offener zu sein also sag Sachen einfach heraus und wenn dir jemand näher kommt versuch dir zuerst zu überlegen was du sagt anstatt aus Reflex eine passive Antwort zu geben. Ich hoffe ich konnte halbwegs helfen.

Antwort
von sinari, 25

....nicht für Beziehungen gemacht...Einzelgänger...jemals allein wohnen...für immer allein.Durch wen dir sind diese Gedanken(Die sich vielleicht ein 20-25 jähriger stellen könnte),gekommen.Ist es vielleicht ein "Leistungsdruck",dem du dir auf keinen Fall stellen solltest?Ändere gar nichts ! Schüchternheit ist kein Makel-im Gegenteil.Draufgänger haben eher einen negativen Ruf-das ist dein Vorteil.Vielleicht nicht in den nächsten Tagen,aber auf jeden Fall.

Antwort
von voayager, 17

Es gibt spezielle Gruppen für Gruppendynamik, wo Schüchternheit übwerwunden wird. Du solltest da mal vorbeischauen.

Antwort
von Chiron78, 35

Selbstbewussteins aufbauen und risikofreudiger werden... kosten anfangs noch überwindung aber irgendwann läufts

Antwort
von comrade42, 55

Sehr unwahrscheinlich, dass du immer alleine bleiben wirst, ich habe noch nie gehört, dass jemand noch keine Sexualbeziehung hatte.

Antwort
von domi158, 42

Du hast einfach Angst^^ Du musst die Gefühle einfach zulassen. Ist manchmal nicht einfach, aber machbar. Denk einfach nicht viel nach und mach, was du machen willst. An der Pubertät liegt es wahrscheinlich zum Großteil auch, da ist sowieso alles komisch :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community