Frage von Leodonna, 71

Werde ich ersetzt von meiner besten Freundin?

Hey leute. Ich muss euch mein Herz mal ausschütten ,weil ich nicht mehr weiter weiß.. Also ich kenne meine beste Freundin nun schon seit 4 Jahren und sie ist mir sehr ans Herz gewachsen. Ich hatte gehofft, das wir unsere Zukunft auch gemeinsam verbringen könnten, aber irgendwie erscheint mir das zur Zeit unmöglich. Es gibt da noch ein anderes Mädchen, das meine beste Freundin nur ein halbes Jahr und über das Internet kennt. Dieses Mädchen sagt zu meiner besten Freundin die ganze Zeit, dass sie nur ihr alles anvertrauen könne und das sie noch nie so eine gute Freundin wie meine beste freundin hatte. Meine beste Freundin sieht das glaub ich genauso wie dieses Mädchen. Die beiden wollen auch wenn sie 18 sind Stars werden, was ich ziemlich unrealistisch finde. Dieses Mädchen reißt meine bff förmlich ins Unglück da meine beste Freundin echt schüchtern ist und ich weis, dass daraus nie was werden würde. Aber falls doch, würde ich es ihr trotzdem gönnen. Ich komme mir auch richtig dumm vor, weil ich echt alles für meine beste Freundin mache. Aber es kommt Nichts zurück. Sie ist gemein zu mir.. Behandelt mich wie Dreck ... Aber dieses Mädchen behandelt sie wie ihre Königin... Und ja , ich bin vielleicht auch einwenig eifersüchtig, aber ich bin echt langsam am ende meiner Kräfte. Meine bff tut mir immer mehr weh und sie merkt es nicht. Ich hab ihr Texte geschrieben wie ich mich dabei fühle, aber es ist noch schlimmer geworden. Und mit ihr reden kann ich nicht weil ich mich nicht traue... Was kann ich tun .. Bitte helft mir :( und tut mir leid das es so lang geworden ist.

Antwort
von Pusteblume8146, 27

Ach, das tut mir sehr leid für dich. Es ist immer eine unangenehme, traurige Erfahrung, wenn man das Gefühl hat, dass eine Freundschaft auseinander geht.

Also ersteinmal sehe ich das so: du schreibst, sie ist schüchtern und für mich klingt es so, als hätte sie wenig Selbstbewusstsein, bzw. ist ein bisschen kindlich (Superstar werden). Ich denke, deine Freundin genießt es wegen ihres niedrigeren Selbstbewusstseins, dass diese Brieffreundin sie so "verehrt", ihr Komplimente macht und sie sie besonders fühlen lässt. Das ist natürlich "Balsam für ihr Selbstvertrauen".

Du hängst verständlicherweise sehr an deiner Freundin. Aber bei aller Freundschaft, und so sehr du deine Freundin magst - zeige ihr auch deine Grenzen und lass dich nicht schlecht von ihr behandeln! Du hast es auch verdient, gut behandelt zu werden, gerade wo du dich so einsetzt für deine Freundin. Auch wenn es dir schwerfällt - wenn sie das nächste Mal negativ über dich spricht/ dich verletzt: zeige ihr ganz klar, dass das nicht geht! Und wenn es nichts hilft - dann meide sie eine Weile. Dann wird sie merken, was sie an dir hat. Und wenn nicht, lass sie gehen. Das wird bestimmt hart für dich sein, aber du machst dich selbst schlecht, indem du dich von ihr schlecht behandeln lässt. Es ist einfach manchmal so, dass man sich verändert. Dass plötzlich die eigenen Werte nicht mehr mit der der Freundin übereinstimmen und man sich auseinanderlebt. Auch wenn das zuerst nie schön ist, aber Menschen kommen und gehen. Aber du kannst trotzdem die Erinnerung an eine schöne Zeit mit einem tollen Menschen im Herzen behalten.

So - nun ist es aber ja noch gar nicht so, dass eure Freundschaft entgültig vorbei ist. Ich würde ihr evtl. einfach Zeit lassen, ihr die Freude mit der Brieffreundin lassen. Vielleicht erkennt sie nach einiger Zeit selbst, dass das keine "richtige" Freundin war, sondern sie sich die Freundschaft nur durch ihr denken zurecht gedacht hat, sie in Wirklichkeit ganz anders ist und sie sich da in etwas verrnannt hat. Denn sie kennt sie ja noch nicht einmal persönlich.

Mein Rat also: Lass die Dinge ihren Lauf nehmen - wenn eure Freundschaft halten soll, du deiner Freundin wichtig ist, wird sie das. Sei offen für deine Freundin, renne ihr aber auch auf keinen Fall hinterher. Sei ihr möglichst nicht böse, sondern verzeihe ihr und schau dich auch noch nach anderen netten Freundinnen um :)

Kommentar von Leodonna ,

Danke dir , du hast mir wirklich geholfen. Ich hänge wirklich an ihr und meine schwäche ist , das ich fast keine grenzen setzten kann. Das fällt mir wirklich schwer. Und auch das loslassen ist sehr sehr schwierig für mich. Ich hasse es auch mitansehen zu müssen, dass sich meine beste freundin viel besser mit einer anderen versteht und mich auch vernachlässigt deshalb. Ich kann mir die tränen fast nie zurückhalten weil mir das so weh tut. Ich verstehe es einfach nicht, weil ich alles für sie tue aber nie kommt etwas zurück.

Kommentar von Pusteblume8146 ,

Es freut mich, wenn ich dir helfen konnte. Manchmal verrennt man sich in etwas, weil man den Menschen immer so in Erinnerung hat, wie er war, als man sich am besten verstanden hat und die schönsten Momente zusammen verbracht hat. Und manchmal sieht man wirklich nur das, und nimmt gar nicht wahr, dass sich der Mensch verändert hat. Bei mir war es auch erst so, dass ich einem Menschen total "hinterhergahangen" bin, ich konnte ihn einfach nicht vergessen. Aber auch da habe ich mich in etwas "hineingedacht", was vielleicht gar nicht so ist. Man legt sich alles so schön zurecht, einfach aus dem positiven Gefühl heraus, was man derjeigen Person gegenüber hat. Aber man ist gar nicht mehr offen, für das was wirklich ist. Ich zb habe diese Person ständig vermisst, und dabei das verpasst, was gerade im moment war. Mir ist erst im nachhinein aufgefallen, dass ich doch ständig an die Vergangenheit gedacht habe. Also versuche, das zu genießen, was gerade ist, nicht was war oder sein wird. Sei dir selbst mehr wert - du bist nicht auf deine Freundin zwanghaft angewiesen, auch wenn du das jetzt glaubst. Wir wollen natürlich alle Jemanden, mit dem wir unser Leben teilen können, der uns versteht - das geht mir nicht anders. Aber traue dich, traue dir zu, dass du es auch ohne sie schaffst, und steh auf für dich. Setze Grenzen.

Kommentar von Leodonna ,

Ich werde es versuchen. Auf jeden fall. Du hast recht und das weiß ich, weil ich selbst jedes mal so denke. Ich muss wirklich versuchen grenzen zu setzten und ich werde sicher mit ihr reden wenn wir wieder schule haben nächste woche. Aber es kann so echt nicht weiter gehen und das weiß ich. Ich frage mich manchmal wie es dazu kommen konnte, das ich mich so von einer person beeinflussen lasse... Früher hab ich gesagt , wenn mir etwas nicht gepasst hat. Ich habe mich nie unterbuttern lassen , aber jetzt? Was ist nur aus mir geworden... Ich lasse mich von einer person runtermachen, die mir selbst nicht gut tut. Früher hat sie mir gut getan .. Sie hat mich nie so behandelt. doch jetzt ... Wirft sie mich weg... Aber ich werde mal schaun wie es weiter geht in der nächsten zeit.

Kommentar von Pusteblume8146 ,

Mach das, gut so :) Mach dich selbst nicht fertig, das kann jedem passieren, dass man einen Menschen so mag und deshalb ungern gehen lassen will. Aber ich glaube der erste Schritt ist das Bewusstsein darüber, dass es so ist. Versuche doch einmal, "von oben" auf die Situation zu schauen, denn dann ist es viel objektiver. Denn wenn du sie aus deiner Sicht siehst, siehst du ja immer das Positive, das sie für dich vielleicht gar nicht mehr ist. Dir wird es schon gelingen :) Hast du auch andere Freundinnen?

Kommentar von Leodonna ,

Danke. Und naja... Eigentlich nicht. Ich habe mich immer auf meine beste freundin fixiert und ich wollte nicht wirklich andere freunde. Sie war zu dem zeitpunkt "perfekt" und ich wollte immer mehr mit ihr machen. Und die freunde die ich in der schule oder außerhalb habe, sind eher nur bekannte :( also wenn ich nicht mehr ihre freundin wäre, hätte ich niemanden

Kommentar von Pusteblume8146 ,

Ah, ok. Dann verstehe ich schin, dass deine Angst noch größer ist. Niemand will gerne alleine sein ;) Ich habe auch lange keine Freunde gahabt, und war darüber immer sehr traurig. Und dann waren wir auf einem Klassenausflug und habe mich einem Mädchen geöffnet, woraufhin wir sehr gute Freunde wurden. Von daher kann ich schon verstehen, wie das ist. Aber auf Dauer macht es dich wahrscheinlich unglücklicher, wenn du ihr immer nachgibst und dir alles gefallen lässt, als wenn es einmal traurig ist. Woran liegt es denn bei dir, dass du zu den Anderen Mädchen keinen so guten Kontakt hast?

Kommentar von Leodonna ,

Ich wollte einfach nicht wirklich kontakt zu den anderen mädchen... Weil ich ja meine beste freundin hatte und nur mit ihr etwas machen wollte. Und ja... Jetzt tut sie mir nur noch weh und merkt es nicht. Deshalb muss ich ihr sagen was mich stört. Aber das fällt mir nicht leicht..

Kommentar von Pusteblume8146 ,

Ach so, verstehe...HAst du das Gefühl, dass du dich mit den anderen Mädchen verstehen könntest, wenn du offener für sie wärst?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten