Frage von Poisonousgirl, 65

Werde ich emotional vernachlässigt .?

Ich wollte euch mal als aussenstehende fragen .... Also ich fang einfach mal an .,. Meine Eltern arbeiten eigendlich den ganzen Tag manchmal ist meine Mutter da aber dann sitzt sie an Computer und arbeitet da. Meinen Vater seh ich eigendlich nur abends aber da sitzen wir auch nur wortlos vorm Fernseher . Zu meiner Mutter habe ich eher eine kalt Beziehung , zu meinem Vater eigendlich ein gute aber dadurch das er den Ganzen Tag arbeite seh ich ihn ja so gut wie nie . Meine Mutter meint ja ich seid asoizal und eine zicke weil ich oft meine Freunden bei Verabredungen Absage .( Aber ich kann nichts dafür ich bin ein sehr inrovierter Mensch, und schon was mit Freunden zu machen kostet mir die letzte Kraft ) am Wochende arbeiten meine Eltern auch ganz Tags meine Mutter nicht immer aber wenn wir mal früher fertig ist dann geht sie ins Fitness Studio oder joggen . Sonntag kümmert sich mein Vater meist um mich und meinen Bruder nja was heißt kümmert er kocht halt was und wir essen dann was ( ohne zu reden ) und meine Mutter ist dann meist bei einem Marathon . Und mein Vater verdrückt sich nach dem Essen auch wieder in sein arbeits Zimmer . Wenn ich nachhause komm läuft es meist so ab : ich komm nachhause sag hallo mein Mutter sitzt meist am Laptop und macht ihre Arbeit und sag dann nichts ... Eine Minute später kommt Mein Bruder nachhause sie macht den Laptop zu und umarmt ihn und fasselt ihn voll . Dann sag sie das sie essen holt ( bei uns gibt es nie was frisches selbst gemachtes ) von unten ( meine Mutter kocht für die Mitarbeiter und Auszubildende von unserer ich sag mal Firma ) ich und mein Bruder bekommen meist die Reste die davon übrig bleiben . Ich muss meist noch genug für meinen Bruder übrig lassen ( er hat Diabetes ) ich weiß das ich als kleines Kind oft denn ganzen Tag Hunger hatte . Beim Essen frag sie dann wie es in der Schule war dann sag ich gut und das wars und nachdem mein Bruder auch mal zu Tisch kommt dreht sie sich zu ihn und dreht mir denn rücken zu ... Und nervt ihn -.- frühstücken tut in unserer Familie jeder für sich weil wir unterschiedlich aufstehen . Mittagessen ist Papa nie daund Mama isst manchmal mit . Abendessen tut auch jeder für sich hin und wieder kreuzen sich unsere weg . Und selten essen wir abends mal zusammen aber da reden eigendlich nur meine Mutter und mein Vater . Mit Schule und so ist meine Väter garnicht da ... Meine Mutter sag schon was das ich mir mehr Mühe geben soll und so .. Aber meistens schick sie mich zur Nachhilfe ... Bei Hausaufgaben hält dich mein Vater ganz raus , meine Mutter kommt selten bis garnicht rein und fragt ob ich Hilfe brauch . Aber wenn es Zeugnisse gibt redet mein Vater plötzlich mit , mein Mutter meckert ein bisschen und das wars . Wenn ich was mit Freunden ausmache ist es egal wann ich geh und komm nätürlich sollte um 21:00 mal wieder da sein . Meine Eltern waren schon immer so im Kindergarten nicht so stark seit der Grundschule haben wir uns alle entfernt . und vieles mehr...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Julinacht123, 45

Das ist ein Fall für die Telefonseelsorge die kennt sich sehr gut mit solchen Fällen aus! Wenn ich du wäre würde ich aber einfach mal einen langen Brief an meine Eltern schreiben wo genau DAS drin steht, vielleicht ändert sich dann was, wenn nicht solltest du sie vielleicht schocken: Dir Kaugummi Zigaretten kaufen und sagen, du rauchst jz (Musst du so machen, dass die denken sie sind echt) und mal eine Arbeit richtig verkacken und nicht mehr zur Nachhilfe gehen, dir einen Stofftierhamster in einem Käfig halten usw

Antwort
von Poisonousgirl, 42

Zur info 

Bruder 16 

ich 14( weiblich) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten