Frage von SenidR, 48

Werde ich durch Filme und Musik Depressiv, und habe ich Suizid gedanken?

Hallo Leute.. ehm ich weiß nicht wo ich anfangen soll, bin gerade durcheinander, sitze auch gerade alleine im Haus. Vor gut 1 Stunde habe ich mir den Film "Tribute von Panem Mockingjay Part 2" angeguckt, und irgendwie hat mich der FIlm richtig fertig gemacht, eigentlich alle filme die ich gucke machen mich depressiv. Es gibt ja im Film diese Traurigen Stellen, die mich echt mitgenommen haben und dann das Ende, ich will nicht Spoilern, aber als es dann am Ende um Liebe ging zwischen 2 Personen konnte ich einfach nicht mehr. Jetzt auf dem Heimweg mit dem Bus ging es mir noch schlimmer, Im Bus dachte ich mir die ganze Zeit "Bitte Gott, lass den Fahrer einen Unfall bauen damit ich sterbe.." oder "Wie kann ich mir am besten die Hand Abhacken" Jetzt Zuhause angekommen, schreibe ich dass gerade, ich weiß nicht mehr weiter, bin so down von dem Ganzen und würde gerne einschlafen und nie wieder aufstehen.. Ich hab auch schon Panik bekommen, ich weiß nicht warum... Hat jemand eine Lösung? Ich kann mit niemanden reden weil es auch niemand weiß und ich kann mich auch nicht öffnen gegenüber einer anderen Person, weil ich Angst habe. Ich weiß nicht mehr weiter...

Antwort
von Wonnepoppen, 39

du solltest dringend zum Psychologen!

ein Film oder Musik können nicht depressiv machen, aber wenn du es bist, bzw. sein solltest, dann können die negativen Gedanken dadurch verstärkt werden!

Kommentar von SenidR ,

hmm, danke... mich machen auch manche Fragen auf diesem Forum Depressiv, keine ahnung warum

Kommentar von Wonnepoppen ,

Od du wirklich depressiv bist, kann nur ein "Fachmann " fest stellen!

Kommentar von SenidR ,

Dann bleibe ich lieber so... Ich nütz eh niemandem...

Kommentar von Wonnepoppen ,

Nein, da solltest du eben nicht tun!

bist du in der Pubertät?

Kommentar von SenidR ,

hmm. glaube schon...

Kommentar von Wonnepoppen ,

wie alt?

Kommentar von SenidR ,

15....

Kommentar von Wonnepoppen ,

Ok, du bist es!

Warum willst du zu keinem gehen, du brauchst keine Angst haben

Aber du mußt mit jemandem reden, so ist es doch kein Zustand für dich, bzw. es geht dir nicht gut, so wie es ist!

Kommentar von SenidR ,

Hab ich schon seit nem Jahr... und niemand weiß es. Ich will mit meiner Familie nicht drüber reden, weil ich sie Hasse... Ein Psychologe ist doch unnötig, der will doch nur geld von dir bzw. ein Gekauftes Lächeln.... sozusagen..

Kommentar von Wonnepoppen ,

Er will weder das eine, noch das andere!

woher willst du das alles wissen, wenn du noch bei keinem warst?

Warum haßt du deine Familie, was haben sie dir getan?

Kommentar von SenidR ,

Natürlich, finde ich auch, dass ich seit einem Jahr durchgehend eine Pubertäre phase voller, suizid gedanken, Panik Attacken, und Angst hatte..

Kommentar von Wonnepoppen ,

Das verstehe ich jetzt nicht, was du damit meinst!

Kommentar von SenidR ,

Dass ich sicher keine Pubertäre phase aber egal....

Kommentar von Wonnepoppen ,

Willst du etwas ändern, dann tue es , vom jammern wird nicht besser!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten