Werde ich bei Aldi Nord gekündigt, wen ich nach zwei Wochen schon krank bin?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Willkommen im Einzelhandel.

Heute geht es stressig zu und man muss flexibel sein, sonst ist man für den Arbeitsalltag nicht geschaffen.

Jeder sagt du musst schneller sein, mehr Eigeninitiative auch vor und nach der Arbeitszeit!

Das ist so, hier muss jeder mit anpacken.

Musst du selber entscheiden. Wenn man allerdings wirklich krank ist, dann ist man krank.

Du solltest aber daran denken, wenn du länger krankgeschrieben bist, weil du psychische Probleme hast, dass das beim nächsten Arbeitgeber nicht gerade positiv ankommt.

Arbeiten ohne Stress wirst du heute kaum noch finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nussbecher
19.05.2016, 16:34

Die Diagnose steht niemals auf einer Krankmeldung. Solange der Fragesteller selber darüber nichts sagt, solange weiß auch der Folgearbeitgeber nichts von psychogenen Problemen.

0