Frage von chechenkayu, 135

Werde des Diebstahls beschuldigt, was kann ich tun?

Hallo ihr Lieben, es geht um Folgendes: Ich war mit zwie Freundinnen in einer Wohnung zu Besuch. Dort waren auch noch zwei Jungs und diese Wohnung gehört einem Ehepaar, die wiederum Bekannte oder Verwandte von diesen Jungs sind. Wir haben dort übernachtet. Ich ging am nächsten Tag in das Schlafzimmer, um mit meiner Mutter zu telefonieren. Auch die anderen hatten freien Zugang in das Schlafzimmer. Wir waren bis abends da und fuhren alle miteinander weg. Das war vor ca. 2 Wochen. Gestern ruft mich meine Freundin an und sagt mir, dass in dem Schlafzimmer in einer Schmuckdose 400 € fehlen und dass die mich beschuldigen, ich hätte die gestohlen, weil ich alleine dort drinnen war. Aber die anderen hatten dieselben Möglichkeiten das zu stehlen. Immerhin haben 2 auch die ganze Nacht dort geschlafen. Ich habe dieses Geld nicht gestohlen. Aber die setzen mich richtig unter Druck und beschuldigen mich felsenfest. Sie drohen mir schon, obwohl sie gar nicht beweisen können, dass ich das Geld genommen habe. Das hätte jeder von uns 5 gewesen sein können. Was würdet ihr an meiner Stelle tun? Die machen Psychoterror ohne Ende, weil das Ehepaar angeblich stinksauer ist, aber wer weiß ob das Geld überhaupt dort war und ob das nicht eine Masche ist um an Geld zu kommen? Was soll ich tun?

Antwort
von Nemesis900, 87

Nichts. So lange sie nicht beweißen können das du das Geld hast können sie auch nichts machen.

Antwort
von Gwennydoline, 70

Lockerbleiben :) Du hast dir nichts zu schulden kommen lassen also brauchst du dir auch nicht so einen Stress machen. Wenn von seitens der Polizei etwas kommt schalte einen Anwalt ein... ansonsten stelle klar, dass du mit der Sache nichts zu tun hast und ignoriere alle weiteren Beschuldigungen

Antwort
von 1997miles, 65

Alsoooo, wie schon gesagt wurde musst du dir keinen Kopf machen wenn du es wirklich nicht warst. Solange die keine handfesten Beweise haben und nur Vermutungen/Unterstellungen gegen dich haben können die schonmal nichts machen. Die müssen erstmal beweisen, dass dort 400€ in der Büchse drin waren und du die wirklich genommen hast. Sofern sie mit dem Psychoterror nicht aufhören, könntest du auch in die Offensive gehen, da kann man bestimmt was über einen Anwalt einleiten (ich weiß jetzt nicht wie deine eltern dazu stehen) aber wenn dich das wirklich psychisch belastet würde ich in diese Richtung tendieren.

Antwort
von Hoschipotz, 60

Wenn du ein reines Gewissen hast geh zur Polizei und rede mit denen das du massiv unter Druck gesetzt wirst.

Bin zwar kein Experte, aber es riecht doch nach Betrug....

Antwort
von CheGuevara5, 58

du hast doch schon korrekt festgestellt dass Sie nichts beweisen können! Wen mich jemand des Diebstahls beschuldigen würde und auch noch felsenfest davon überzeugt ist, würde ich mit diesen Leuten nichts mehr zu tun haben wollen. Sei jetzt auf keinen Fall weichlich und beteuere dass du das geld nichts gestohlen hast. Jetzt ist es Zeit Größe zu zeigen! Fahre sobald wie möglich zu den Leuten die dich beschuldigen und sag Ihnen dass Sie dich anzeigen sollen wenn sie denken du hättest das geld gestohlen und sofort mit dem psychoterror was auch immer sie genau machen aufzuhören. wenn sie dich dann weiter öffentlich beschuldigen oder ähnliches gehst du sofort zur Polizei und reichst eine verleumdungsklage gegen sie ein das ist ganz wichtig! Sei auf jeden Fall offensiv und lass dich von solchen assoszialen nicht unterkriegen! Kopf hoch!

Kommentar von chechenkayu ,

Sie haben mir gesagt, dass dieses Ehepaar angeblich kein Geld mehr hat und da mir das leid getan hat und die mich dazu noch erpresst haben, dass sie zu meinem Exfreund gehen (mit dem es allerdings noch eine Zukunft gibt) und ihm sagen dass ich dort war, habe ich gesagt, ich gebe denen was mir der Vorraussetzung, dass das aber geklärt wird hinterher. Dann hab ich aber nachgedacht und mir kamen dann all diese Dinge, ob das Geld überhaupt wirklich fehlt und dass ich mich nicht so einschüchtern lassen sollte. Die drohten mir halt dass sie mir die Knochen brechen werden. Ich hab mit meinem Ex selbst gesprochen und ihm alles erzählt. Und die werden von mir keinen Cent bekommen. 

Kommentar von CheGuevara5 ,

Oha die haben dich sogar erpresst?? Jeder regelt sowas auf seine Art. Ich zum Beispiel würde die bei der Polizei wegen Erpressung anzeigen. Wenn du das uncool findest musst du das ja nicht machen aber ich kann mir nicht vorstellen dass du dich wohlfühlen wenn du jetzt nichts unternimmst! Also wenn du keine Brüder oder so hast die das wie auch immer regeln geh doch zur Polizei dann bekommen diese Leute richtig stress

Kommentar von Turbomann ,

@ chechenkayu

habe ich gesagt, ich gebe denen was mir der Vorraussetzung, dass das aber geklärt wird hinterher.

Wieso willst du den Leuten Geld geben, wenn du nichts gestohlen hast, oder verstehe ich das falsch?

Das wäre ja fast ein Schuldeingeständnis von dir, obwohl du nichts gemacht hast.

Sage ihnen doch wenn sie nicht aufhören dich zu erpressen, dann soll die Polizei das doch untersuchen und die hat Mittel und Wege, um festzustellen, wer wo an welchen Sachen mit seinen Händen dran war.

Du kannst dich ja mal proforma bei der Polizei erkundigen, wie das aussieht, wenn sie dich weiter erpressen.

Kommentar von chechenkayu ,

Sie haben ja gesagt dass dieses Paar gar kein Geld mehr hat und dann haben die mich und meine Freundin stark terrorisiert. Ich wollte auch nicht dass die zu meinem Ex gehen und dem erzaehlen dass ich überhaupt mich Jungs in einer Wohnung war, weil er da sehr streng ist. Aber ich habe es ihm jetzt selbst gesagt und es kam bedeutend besser an, als wenn sie es ihm gesagt hätten. Das hat mir eine Freundin auch gesagt, dass das wie ein Schuldeingeständnis ist, auch wenn ich es nur gut meine. Ich werde es auch sicher nicht machen, weil wer weiß ob diese ganze Story überhaupt stimmt.

Kommentar von CheGuevara5 ,

was hat es deinen ex zu interessieren mit wem du in einer Wohnung bist??

Kommentar von chechenkayu ,

Ich hatte mit ihm Schluss, aber wir haben uns wieder zusammengerauft und ich hänge halt ziemlich an ihm. Und ich wollte nicht, dass er von anderen hört, dass ich mit anderen Jungs in einer Wohnung war. Das kommt ziemlich blöd rüber 

Antwort
von ShoXeD420, 77

Wenn du es wirklich nicht warst, brauchst du dir auch keine Sorgen zu machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten