Werde begrapscht?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Da hilft nur, Freunde einzuweihen, die es sicher nicht gewesen sein können, damit sie mit die Augen offen halten. Und sobald der Typ erwischt wird, gehst du zur Polizei und zeigst ihn an wegen sexueller Nötigung. Dann hat sich das Thema alsbald, denn damit rechnet er sicher nicht.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heutigentags gibt es doch in jeder Schule Aufsichtskräfte und Sozialarbeiter. Mit denen würde ich sprechen. Natürlich kannst Du versuchen, Deine beste Freundin in einiger Entfernung hinter Dich zu postieren.Aber ob sich wer darauf einlässt, ist eine andere Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Erick00798
18.08.2016, 15:25

Aufsichtskräfte? Meinst wohl Leher, dann sag doch gleich Leher und welche Schule hat bitte Sozialarbeiter?

0

Vllt stellst du die Situation da und achtest aber darauf und dann drehst du dich schnell wie möglich um ? :) Nimm Freunde aber halte dich aus dem Gespräch fast ganz raus damit du den erwischst ? :)

MFG Sven

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

achte in nächster Zeit mehr auf den Verdächtigten.
Ist er immer dabei?
Passiert so etwas nur dann wenn er in der Nähe ist?

Oder nimm eine Ersatzhose mit, zieh aber davor eine schwarze Hose an, auf die du dann etwas farbiges aber auf der Hose unauffälliges schmirst.
Das kann Fingerfarbe oder sogar Nagellack sein. Und wenn du angefasst wirst, wird die Hand vom Täter ja bunt, dass du ihn ertappst.
Auf einer schwarzen Hose wäre das dann schwarze Fingerfarbe.
Das muss gar nicht viel sein, sondern nur soviel, dass es auf deiner Hose unauffällig ist, den Täter aber trotzdem identifiziert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stelle dich mit dem Rücken an eine Wand. Deine Freunde sollten doch sehen, wenn dich jemand anfässt. Sag ihnen einfach sie sollen mal darauf achten, so schwer sollte es nicht sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du einen Verdacht hast, dann schau ob er neben dir steht das nächste mal, wenn dich jemand begrabscht. Und wenn ja dann konfrontier ihn damit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du dir sicher, dass du nicht in der Menge unbeabsichtigt geschubst wirst oder angerempelt


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marisratjee
18.08.2016, 15:31

Das währe schön, aber es ist natürlich auch möglich. Aber ich wurde bis jetzt am (ich sag mal Gesäss) und am Nacken berührt

0

1.mal wie alt bist du eigentlich? 2. Bist du jeu auf der Schule und hast noch kaum Freunde? Weil ich würde auf jedenfall dafür sorgan das sich ein paar mal eine freundin von dir ,sich hinter dich stellt ,und aufpasst. So könntet ihr schell den täter entlarven. Ansonsten würde ich selber besser aufpassen ,und einen Lehrer drauf ansprechen. Wenn du aber echt keine lust drauf hast ,das dich dieser perverse wieder begrabscht ,würde ich mich ihn sicheren Positionen hin stellen, zb. Rücken/po zur/an die wand ,oder dich hinsetzten/deine freunde bitten aus der menge zu gehen und irgendwo hinsetzten ,oder dafür sorgen das ne freundin Direkt hinter dir steht.....

Es gibt schon freche Leute ,aber immer hin kannst du es so sehen ,das dich andere jungs attraktive finden^^(du meintest ja mal das andere Angst vor dir hatten)

Mfg. Und Viel Erfolg ^^dein Cookie

Ps: evvt solltest du Kampf sport lernen?;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?