Frage von Vordenkerin, 32

Werd ich bald übergewichtig,wenn ich mal Fressattacken habe und dennoch viel Sport mache?

Hallo Community

Also wie in der Frage..ich mache viel Sport und habe am Wochenende Fressattacken. Und eigentlich esse ich nicht zu wenig,sondern völlig normal. Nur ich glaube im Unterbewusstsein habe ich mir einige Lebensmittel in eine Liste für verbotene Lebensmittel eingeteilt und ich denke,dass ich deswegen dann vermehrt Süßes brauche. Würde ich kein Sport machen und nur Fast Food und Süßes schlemmen,wäre ich wahrscheinlich schnell wieder übergewichtig,wie früher. War aber nicht extrem. Meiner Ausdauer schaden die 1x pro Woche vorkommenden Fressattacken nicht,aber ich fühl mich voll undiszipliniert dadurch. Wie ein Hamster, der seine ganzen Vorräte an einem Tag aufbraucht.

Ich weiß irgendwie nicht wovon das kommt...ich wollte erst mal nur am Wochenende Süßes Essen,aber das geht gar nicht,weil Alles dann ausartet. Als ich mal 30 Tage auf Süßes verzichtet hatte ging's mir irgendwie besser und ich hatte keine Fressattacken. Vielleicht ist das Zuckersucht oder sonstiges ...sollte man vielleicht strikt auf Süßes verzichten? Ansonsten ernähre ich mich sehr gesund.

Antwort
von MagnaFlavia, 20

Also, soweit ich weiß muss man so viel Kalorien verbrennen wie man zu sich nimmt, dann nimmt man auch nicht zu. Das ist das ganze Geheimnis.

Antwort
von DasDelp, 3

Dein Körper wird schon seine Gründe haben, wieso er die fressattacken loslässt

wenn man viel Sport macht, dann ist das eigentlich sogar normal, ist bei mir nicht anders :D

Antwort
von Anannana, 14

Wieviel Sport machst du denn genau

Kommentar von Vordenkerin ,

3x Fitnessstudio & 2x schwimmen also insgesamt 6Tage von der Woche mache ich was

Kommentar von Vordenkerin ,

ups verschrieben...meinte 3x bei dem schwimmen auch

Kommentar von Anannana ,

Dann wirst du nicht übergewichtig wenn doch mußt du es mal probieren nichts süßes zu essen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community