Werbung in der Schule?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich denke, dass wäre keine gute Idee. Momentan sieht jeder Mensch, egal wo er hinschaut, was er liest, oder hört, Werbung. Da die Schule ein Ort für die Bildung ist, sollte dort die einzige Konzentration darauf liegen und nicht, mehr Einnahmen zu generieren. Im Übrigen ist es nicht die Pflicht der Schule für bessere Ausstattung zu sorgen, sondern von dem Bundesland. Und die bekommen immer zu wenig Geld vom Bund, daher wäre es nicht nötig, Werbung in Schulen zuzulassen, um mehr Geld einzunehmen, sondern dass der Bundeshaushalt mehr Geld in Bildung und Bildungsstääten investiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Karaseck
17.04.2016, 13:06

Das ist theoretisch alles richtig, aber in der Praxis haben die Schulen zu wenig Geld zur Verfügung.

0

Du magst anscheinend Werbung ansonsten frag ich mich wie darauf kommst? Wenn alle Menschen brav ihre steuern Zahlen würden dann hätten die Schulen auch mehr Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Karaseck
17.04.2016, 13:08

Wenn alle würden- tun sie aber nicht.

0