Werbeprogramm von Scientology?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

1. Es ist keine Kirche.

2. Man kann auch sehr viel gutes tun ohne eine Kirche. Oft sogar besser und unvoreingenommener helfen. Schau dir mal Ärzte ohne Grenzen oder den HVD an.

3. Die glauben, daß sie von Aliens für eine Endschlacht Gut gegen Böse im Weltraum ausgebildet werden... Da sind sie schon ein wenig wie andere Religionen, aber gut...

Willst Du wirklich unter der Kontrolle einer psycho-sekte in angst vor der Weltrauminvasion eine Ausbildung zum "seel"sorger machen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von suchtaufloesen
28.09.2016, 10:25

Seelsorge ist langweilig, aber Aliens klingt doch cool xD Wie in Men in Black :D

0

1. Scientology ist keine Kirche, es ist eine mafiöse Sekte. Glaub kein Wort von deren Werbung.

2. Wenn du gutes tun willst, mach eine Ausbildung in eine soziale, medizinische oder technische Richtung und bewerbe dich damit beim THW, Ärzte ohne Grenzen, DRK, etc.
Oder wenn es etwas geistliches sein soll, dann mach ein Theologie Studium in einer Christlichen Hochschule, damit kannst du Seelsorger oder Pastor oder ähnliches werden und dich als Missionar aussenden lassen und gutes tun.

3. Halte dich von Scientology fern. Ernsthaft. Es ist ein Kult, eine Sekte die Menschen ausnutzt und Machtgierig nach immer mehr Einfluss strebt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

meinst du diese Indoktrination mit den Metalldosen in der Hand? Klar. Jede Sekte braucht neue Mitglieder und bildet dafür Personal aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lasse dich nicht von diesen Rattenfängern einfangen. Das ist eine ganz üble Sekte, aus der du nicht ohne Proleme wieder aussteigen kannst. Gehe mal googlen, was Aussteigern alles passiert.

Außerdem ist das ein Wirtschaftsunternehmen, das nur darauf aus ist, andere Menschen mit irgendwelchen dubiosen, absurden und abstrusen Versprechungen abzuzocken. Mit Religion hat das nichts zu tun.

Nimm die Beine in die Hand und laufe ganz schnell weg, wenn du den Namen "Scientology" irgendwo liest! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

NICHT machen!

Lass dich da nicht auch noch reinziehen.

gib den Begriff mal auf youtube ein und guck dir an, was da wirklich abgeht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von suchtaufloesen
28.09.2016, 10:20

Weiss nicht auf wen hören. Im Fernsehen kommt ja ganz schön viel Mist ausgestrahlt. Zum Beispiel über Fussballer oder Milliardäre gibt es sogar Sachen die erfunden werden nur um paar Zuschauer zu haben. Aber danke für den Tipp.

0

falls du irgendwo die Doku „Scientology - Ein Glaubensgefängnis“ findest schau sie dir an (lief vor kurzem in einem deutschen TV-Programm). Und dann überleg ob du die Sekte wirklich unterstützen willst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Scientology ist nichts so wie es scheint. Auch ihre vorgeblich "sozialen Programme" sind nicht nur substanzlos, sondern dienen lediglich um Geld aus den Taschen der Anhänger herauszuziehen. Scientology macht nichts, dass nicht dem Eigenutz dient!

Als sogenannter "ehrenamtlichrer Geistlicher" wirst du Leuten nicht medizinisch oder zielsetzungstechnisch helfen. Du wirst einzig helfen, die "Technologie" von Scientology samt ihrer Quacksalberei zu verbreiten. Und die "Ausbildung" ist auch keine Ausbildung im herkömmlichen Sinne von vielen Stunden oder Semestern, sondern einfach ein (Indoktrinations)Kurs ...

Schau mal bitte hier: www.destruktive-gruppen-erkennen.com/Frontgruppen.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vergiss das schnell wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung