Frage von huehnchenhase20, 6

Werbeeinblendung vor Produktrückruf-Information, Ist das ethisch korrekt?

Genauer: Auf Facebook wurde ich auf einen Beitrag der Seite Galileo aufmerksam. Der Beitrag warnte vor Metallstücken im Fleisch der Filiale Lidl. Da ich vor kurzem dort Fleisch gekauft habe, wollte ich mich informieren um welche Produkte es sich handelt. Dafür musste ich auf den dazugehörigen Link klicken.

Jedoch wurde die Seite von einem 30 Sekunden langen, unüberspringbaren Werbespot überdeckt! Ich war also gezwungen, mir die Werbung anzusehen um an evtl. sehr wichtige Informationen zu kommen.

Hat Galileo die Besorgtheit, bzw. die Sorgfalt der Leute ausgenutzt um ihnen Werbung zu zeigen? Was haltet ihr davon?

Übrigens: Betroffen ist das „Landjunker Delikatess Kasseler-Lachsstück“ des Herstellers Sutter. Im Fleisch könnten sich Metallteile befinden.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HeymM, 6

Na ja so ist das nun mal mit der Werbung. Die machen vor nichts halt. Man kann darüber streiten ob es moralisch korrekt ist oder nicht. Letztlich warst Du ja nicht in akuter Gefahr.

Antwort
von RuedigerKaarst, 3

Werbung wird automatisch eingeblendet.

Wahrscheinlich ist es ein Content Managment System (CMS).

Die Beiträge werden hochgeladen, der Rest wird vom Server erledigt.

Da kommt die Werbung automatisch.

Antwort
von Qualle5678, 5

Die Werbung wird ja generell bei Besuch der Seite angezeigt, theoretisch scheint die Headline aber aussagekräftig genug gewesen zu sein. (Lidl, Fleisch,Rückruf) . Du hättest dich also ohne Besuch der Seite bei der offiziellen Lidl Homepage informieren können ohne Werbung zu sehen.

Ich finde das absolut in Ordnung, in den 30 Sekunden Werbung wird niemand an dem Fleisch sterben. Und wer heutzutage keinen Addblocker benutzt ist vielleicht selbst schuld ;)

Antwort
von woizin, 5

Du hättest alternativ dazu ja auch die Lidl-Website besuchen können. Dass ProSieben werbefinanziert ist, ist doch nichts Neues und ethische Bedenken finde ich hier etwas übertrieben.

Antwort
von Havenari, 1

Galileo ist nicht zu verwechseln mit der Heilsarmee.

Heul doch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community