Frage von mulde4, 50

Wer zahlt Übergangsgeld?

Hallo, mein Mann ist seit fast 1 1/2 Jahren krank geschrieben . Die Leistung von der Krankenkasse läuft also demnächst aus. Seine bisherige Tätigkeitkeit kann er nicht mehr ausüben. Sein Betrieb wird ihn innerbetrieblich umsetzen. Dafür muss er noch einige Lehrgänge besuchen. Antrag auf Teilhabe am Arbeitsleben wurde gestellt und auch von der Rentenversicherung bewilligt. Der Beginn der Lehrgänge verzögert sich noch. Meine Frage, von wo bekommt er Geld ,wenn die Leistung von der Krankenkasse erschöpft ist und er noch nicht wieder in seinen Betrieb anfangen konnte. Von der Krankenkasse wurde er aufgefordert sich beim Arbeitsamt zu melden und dort Alg 1 zu beantragen. Das würde dann auch nur 1 jahr gezahlt werden. Er ist doch aber nicht arbeitslos, hat ja noch einen gültigen Arbeitsvertrag. Ich lese hier immer was von Übergangsgeld. Aber auf dem Arbeitsamt wurde ihm gesagt, so etwas gibt es nicht. wer hat schon Erfahrungen mit so ein Fall gemacht? Lg Steffi

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten