Wer zahlt mir den Schaden durch Nässe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Auch dein Kellerinhalt ist in deiner Hausratversicherung gedeckt.

Allerdings wenn du schon seit zwei Wochen weißt, dass ein Wasserrohr undicht ist, hättest du längst dafür sorgen können dass deine Sachen höher gelagert würden. Dazu bist du in Kellerräumen sowieso verpflichtet.

Deine Hausratversicherung wird also erhebliche Abschläge vornehmen.

Wenn du keine Hausratversicherung hast, kannst du das sowieso vergessen.

Den Schaden an der Decke reguliert die Gebäudeversicherung. Den hättest du allerdings umgehend dem Hausbesitzer anzeigen müssen. Obliegenheitspflicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Umzugskartons zahlt deine hoffentlich vorhandene Hausratversicherung, alles was an Wänden defekt oder nass ist übernimmt die Wohngebäudeversicherung.

Im Idealfall hast Du Rechnungen für die defekten/nassen Sachen. Eine "Pauschale" gibts dafür nicht, Du musst der Versicherung den Wert glaubhaft nachweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für die Schäden am Gebäude selbst, zahlt die Gebäudeversicherung. Und für Schäden an deinem beweglichem Eigentum zahlt deine Hausratversicherung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerHans
25.11.2015, 21:53

Aber nicht, wenn er sich zwei Wochen nicht darum kümmert.

0

Ist der Vermieter über das undichte Rohr im Keller rechtzeitig informiert worden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung